Spende der Euro Rastpark: 3.000 € an die Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.

Die „Aktion Kinder-Unfallhilfe“ ist eine Initiative des Straßenverkehrsgewerbes, welche jungen Unfallopfern hilft, mit den Folgen von Verkehrsunfällen umzugehen und darüber hinaus vielfältige Projekte zur Verkehrssicherheit fördert, um Prävention zu leisten.

„Im letzten Jahr haben wir an all unseren 18 Euro Rastpark Standorten Spendenboxen mit dem „Roten Ritter“, dem Maskottchen der Kinder- Unfallhilfe, aufgestellt und unsere Besucher und Kunden, allen voran unsere Berufskraftfahrern, haben fleißig für die Kinder gespendet.“ Johannes Witt, Geschäftsführer der Euro Rastpark GmbH & Co. KG ist stolz auf die erreichte Summe. „Es ist uns ein Anliegen, Kindern, die Opfer von Verkehrsunfällen wurden, mit dieser Spende zu unterstützen. Es freut uns wirklich sehr, dass so viele Lkw-Fahrer und Reisende ein Herz für Kinder gezeigt und gespendet haben. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei unseren treuen Kunden bedanken, die diese Spendensumme überhaupt erst möglich gemacht haben!“

Spenden für Therapien und Aktivitäten junger Unfallopfer

Der Verein Kinder-Unfallhilfe finanziert mit Hilfe von Spendengeldern spieltherapeutische Einrichtungen in Kliniken und Reha-Einrichtungen, Reittherapien, Reisen oder Erlebniswochenenden. So kommen die Spenden genau dorthin wo sie benötigt werden: zu den jungen Unfallopfern. Die Aktivitäten und Therapien sollen ihnen dabei helfen, ihre seelischen und körperlichen Unfallfolgen zu überwinden und geben ihnen neuen Lebensmut.

„Wir freuen uns sehr über die Spende“, sagt Svenja Schneider, Geschäftsführerin des Vereins Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. „Noch immer verunglücken viel zu viele Kinder im Straßenverkehr. Dank der großartigen Unterstützung des Euro Rastparks können wir ein weiteres Stück dazu beitragen, die Straßen für Kinder sicherer zu machen, und ihnen im Falle des Falls über körperliche und seelische Unfallfolgen hinweghelfen.“

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

2 + 11 =

Aktuelle Beiträge

MAN Truck & Bus: eTruck erfolgreich gestartet

Die „Limited Edition“ des Modelljahrs 2024 des ersten fernverkehrstauglichen Elektro-MAN ist etwas über drei Monate nach Verkaufsstart bereits fast ausverkauft. Es liegen schon 700 Bestellungen...

Volvo Trucks: Drei Antriebsalternativen

Volvo Trucks hat ein breites Spektrum an Nutzfahrzeugen in seinem Portfolio. Alle Modelle sind mit unterschiedlichen Antriebstechnologien erhältlich. Sei es beispielsweise der klassische Diesel...

Ladungssicherung: Welche Schulung ist sinnvoll?

Ladungssicherungsschulungen gibt es viele – sowohl als externe Schulung oder als Inhouse- Seminar. Man kann sie nach folgendem Raster einteilen: Das Tagesseminar mit einer...

Informationen der Polizei Münster: Gefahren bei winterlichen Verhältnissen

Winterliche Wetterverhältnisse ziehen sich bei uns in Deutschland oft noch bis in den späten März hinein. Doch gerade wer beruflich unterwegs ist, kann sich...

Daimler Truck: 25 Jahre Mercedes-Benz Atego

25jähriges Jubiläum für den Verteiler-Lkw mit Stern: 1998 präsentierte die damalige Daimler-Benz AG den Mercedes-Benz Atego, der nach insgesamt 14 Baujahren die Baureihe LK...

IVECO: Neuauflage des Eurocargo

Ein neu gestaltetes digitale Cockpit, neue Fahrerassistenz-Systeme und ein erweitertes Angebot an Varianten mit CNG-Antrieb sind die wichtigsten Merkmale des neuen Eurocargo. IVECO bietet mit...

Ford: Neuer Transit Courier

Der neue Transit Courier ist nicht nur im Design moderner gestaltet als sein Vorgänger, sondern er bietet auch deutlich mehr Platz. Das Ladevolumen des...