- Anzeige -

Sonax: Immer sauber und hygienisch auf Achse

In der aktuellen Zeit ist einiges anders. Viele Fahrer sind oft pausenlos unterwegs, um die Versorgung sicherzustellen. Dabei muss natürlich besonders auf den Gesundheitsschutz geachtet werden. Um möglichst viele Keime und Erreger zu entfernen, empfiehlt Sonax deshalb, die Fahrerkabinen regelmäßig gründlich zu reinigen.

Allerdings muss bedacht werden, dass sich mit den Reinigern keine Desinfektion erreichen lässt. Handelsübliche Desinfektionsmittel werden nach den Erfahrungen von Sonax für die Fahrzeuginnenreinigung auch nicht zwingend benötigt. Hinzu kommt, dass viele Oberflächen im Fahrerhaus von den scharfen Desinfektionsmitteln beschädigt werden können. Eine Folge sind dann Vermattungen, Flecken oder Versprödungen bis hin zu Spannungsrissen.

Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) lassen sich im Haushalt bereits mit handelsüblichen Reinigern mehr als 90 Prozent der Oberflächenkeime wirkungsvoll entfernen. Gleiches soll demnach auch für die Innenräume der Fahrzeuge gelten, so Sonax.

Fahrerkabine

Für die Innenraumreinigung bietet Sonax beispielsweise den „Innenreiniger“, der schonend und gründlich zugleich auf sämtlichen Flächen zum Einsatz kommen darf, also auf Textilien und Polstern ebenso wie auf Kunststoffen. Für etwas stärkere Verschmutzungen gibt es den „Multistar“. Der „Profiline Glass Cleaner“ ist ein schnelllüftender Scheibenreiniger, der Beläge und Anhaftungen auf Scheiben gründlich entfernt.

Alle Sonax Produkte für den Nfz-Bereich gibt es in den üblichen Großgebinden. Aber natürlich finden die Fahrer an jedem gut sortierten Autohof auch die entsprechenden Sonax-Kleingebinde zum Mitnehmen, so beispielsweise den „XTREME Autoinnenreiniger.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

6 + siebzehn =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...