DAF CF Electric: Vollelektrisches Müllsammelfahrzeug

Im Rahmen eines umfangreichen Feldtests mit vier vergleichbaren Fahrzeugen hat das erste DAF CF Electric 6×2-Müllsammelfahrzeug seinen Betrieb beim niederländischen Entsorger ROVA aufgenommen. Der CF Electric verfügt neben einem vollelektrischen VDL-Müllsammelaufbau über einen emissionsfreien VDL-Elektroantrieb. Das Fahrzeug wird in der niederländischen Stadt Zwolle eingesetzt.

Seit Ende 2018 sind die DAF CF Electric 4×2-Sattelzugmaschinen für den innerstädtischen Verteilerverkehr bei niederländischen und deutschen Verkehrsunternehmen und Supermarktketten im Feldtest. Während DAF in den Niederlanden, in Belgien und Deutschland mit dem Verkauf in limitierter Stückzahl begonnen hat, werden nun vier vollelektrische 6×2-Fahrgestelle für den Einsatz als Müllsammelfahrzeug in der Praxis getestet. Die Fahrzeuge mit drei Achsen bieten eine hohe Nutzlast (Fahrzeuggesamtgewicht bis 28 Tonnen) und – dank einer gelenkten Nachlaufachse – eine hervorragende Manövrierfähigkeit. Dies ist vor allem im engen städtischen Raum von großem Vorteil.

In 30 Minuten auf 80 Prozent geladen

Der im DAF CF Electric 6×2-Müllsammelfahrzeug verbaute VDL E-power- Antriebsstrang bietet 210 kW Leistung und ein Drehmoment von 2.000 Nm – genau wie die CF Electric Sattelzugmaschine. Der Antriebsstrang wird von einem Batteriepaket mit einer (Brutto-)Energiekapazität von 170 kWh betrieben, was für gängige Entsorgungsrouten ausreicht. In der Regel kehren Müllsammelfahrzeuge alle paar Stunden zum Entladen ins Depot zurück. In dieser Zeit kann der DAF CF Electric innerhalb von nur 30 Minuten bis zu 80 Prozent seiner Batteriekapazität wieder aufladen.

„So praxistauglich wie ein herkömmlicher Lkw“

„Für ROVA ist die einfache Bedienung des DAF CF Electric Müllsammelfahrzeugs entscheidend“, so Marco van Lente, General Director. „Der DAF CF Electric ist genauso gut und einfach zu bedienen wie alle konventionell angetriebenen Lkw. Unserer Überzeugung nach ist es wichtig, von Anfang an Teil der Energiewende zu sein, da die natürlichen Ressourcen immer knapper werden. Die Zukunft unseres Planeten ist uns ein Anliegen und der Einsatz von emissionsarmen Fahrzeugen Teil unseres Nachhaltigkeitsplans“, schließt Marco van Lente.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

18 + 17 =

Aktuelle Beiträge

MAN Truck & Bus: eTruck erfolgreich gestartet

Die „Limited Edition“ des Modelljahrs 2024 des ersten fernverkehrstauglichen Elektro-MAN ist etwas über drei Monate nach Verkaufsstart bereits fast ausverkauft. Es liegen schon 700 Bestellungen...

Volvo Trucks: Drei Antriebsalternativen

Volvo Trucks hat ein breites Spektrum an Nutzfahrzeugen in seinem Portfolio. Alle Modelle sind mit unterschiedlichen Antriebstechnologien erhältlich. Sei es beispielsweise der klassische Diesel...

Ladungssicherung: Welche Schulung ist sinnvoll?

Ladungssicherungsschulungen gibt es viele – sowohl als externe Schulung oder als Inhouse- Seminar. Man kann sie nach folgendem Raster einteilen: Das Tagesseminar mit einer...

Informationen der Polizei Münster: Gefahren bei winterlichen Verhältnissen

Winterliche Wetterverhältnisse ziehen sich bei uns in Deutschland oft noch bis in den späten März hinein. Doch gerade wer beruflich unterwegs ist, kann sich...

Daimler Truck: 25 Jahre Mercedes-Benz Atego

25jähriges Jubiläum für den Verteiler-Lkw mit Stern: 1998 präsentierte die damalige Daimler-Benz AG den Mercedes-Benz Atego, der nach insgesamt 14 Baujahren die Baureihe LK...

IVECO: Neuauflage des Eurocargo

Ein neu gestaltetes digitale Cockpit, neue Fahrerassistenz-Systeme und ein erweitertes Angebot an Varianten mit CNG-Antrieb sind die wichtigsten Merkmale des neuen Eurocargo. IVECO bietet mit...

Ford: Neuer Transit Courier

Der neue Transit Courier ist nicht nur im Design moderner gestaltet als sein Vorgänger, sondern er bietet auch deutlich mehr Platz. Das Ladevolumen des...