KCN: Robust und sauber von Anfang an

Eine Beschichtung schützt Fahrzeuge zuverlässig. Sie verhindert tiefe Kratzer, Rost, rutschende Ladung und Wertverfall.

Die Strapazen seines Berufsalltags sieht man einem Transporter schnell an: Schweres Material wird über die Ladefläche gezogen und hinterlässt tiefe Riefen, Dreck sammelt sich in den zahlreichen Fugen und auch die Seitenwände des Laderaums sind in kurzer Zeit verschrammt. Korrosion ist vorprogrammiert.

Dabei lassen sich Schäden dieser Art durch eine Innenraum-Beschichtung des Neufahrzeugs von vornherein verhindern.

Das Unternehmen KCN (www.kcn.de) ist seit Jahrzehnten für seine Kompetenz in diesem Spezialbereich bekannt. Die schwäbischen Experten bringen ihre Beschichtung in einem speziellen Hochdruck-Verfahren nahtlos und wie eine zweite Haut auf. Die Ladefläche ist dadurch dauerhaft stoßfest, bruchsicher, resistent gegen fast alle Chemikalien und wartungsfrei. KCN bietet mehrere Ausbaustufen an. Die einfachste ist, nur den Boden und zusätzlich circa 10–20 cm an den Innenwänden zu beschichten. So entsteht eine robuste und wasserdichte Bodenwanne. Die mittlere Variante beinhaltet den Holzunterbau und die Beschichtung der kompletten Innenwände. Wer Transporter rundum pflegeleicht halten und schützen möchte, lässt auch die Decke mitbeschichten.

Verzurrschienen und weitere Tools zur Ladungssicherung liefert KCN auf Wunsch gleich mit. Apropos Ladungssicherung: Die Beschichtung hat zusätzlich eine rutschhemmende Wirkung.

Auch für Stefan Fuchs, Betriebsleiter des Fahrzeugbauers Rockstroh, war dies ein wichtiges Argument: „Da unsere Fahrzeuge hochwertige Aus- und Umbauten beinhalten, ist es uns auch wichtig, dass der Boden geschützt und die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet ist. Die Antirutschbeschichtung von KCN gewährleistet beides. Die Sicherheit für Mitarbeiter ist durch den hohen Gleitreibbeiwert von bis zu μ 0,8 gegeben. Der Schutz für den Boden wird durch die naht- und fugenlose Beschichtung sichergestellt – weder Schmutz, noch Flüssigkeiten können unterwandern. Die Beschichtung ist zudem extrem langlebig“. Dampfstrahlen ist somit überhaupt kein Problem. Zudem ist das Fahrzeug nach dem Beschichten innerhalb kürzester Zeit wieder voll einsatzbereit.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

sieben + 7 =

- Anzeige -
Anzeige: SpanSet MaXafe

Aktuelle Beiträge

Daimler Truck: Premiere für den Actros L mit ProCabin

Mit futuristischem Fahrzeugdesign, optimierter Aerodynamik, vielen Komfort-Details, sparsamen Motoren, hoher Fahrdynamik und neuesten Assistenzsystemen soll der neue Actros L alles mitbringen, um bei Fuhrparkbetreibern...

Fahrpersonalrecht: Fahrtunterbrechungen, Ruhepausen, Pausen und Bereitschaftszeiten – Teil 2

Unter Bezugnahme auf den ersten Beitrag zum Thema Fahrtunterbrechungen, Ruhepausen, Pausen und Bereitschaftszeiten und deren rechtlicher Einordnung (siehe BERUFSKRAFTFAHRER-Zeitung Ausgabe 1-2/2024), wird die Thematik...

Volvo Trucks: FH Aero und 17-Liter-Motor für den FH 16

Die FH Lkw-Baureihe von Volvo wird mit dem FH Aero ergänzt. Dank einer aerodynamischen Formgebung und neuen Merkmalen ermöglicht der FH Aero eine besonders...

Meiller MHPS44.3-N: Kipper für Asphalt und Schüttgut

Die aktuellen Meiller-Muldenkipper wurden umfassend verbessert. Aufbau und Chassis sind deutlich robuster und gleichzeitig leichter als je zuvor. Auch beim Bedienkomfort und der Sicherheit...

DAF Trucks: Efficiency Champion

DAF bietet mit der neuen Efficiency Champions-Serie besonders wirtschaftliche und umweltfreundliche Lkw an. Für die Typen XD, XF, XG und XG+ wurde dafür eine...

Daimler Truck: Neue Assistenzsysteme für Vision Zero

Ab Juli 2024 müssen alle in der EU neu zugelassenen Lkw und Busse die Vorschriften der aktualisierten General Safety Regulation (GSR) erfüllen. Für neue...

F-Trucks Deutschland: Sondermodell F-MAX SELECT

Der neue F-MAX SELECT ist auf 400 Exemplare weltweit limitiert. Die Zugmaschine vereint edles Design mit technischer Premium-Ausrüstung. Eine Zugmaschine ist immer auch das Aushängeschild...