STARK: ECOWASH Premium für Omnibus oder Lkw

Mit der STARK mobile Omnibus- Waschanlage ECOWASH Premium hat STARK ein neues Modell auf den Markt gebracht.
Dieses ermöglicht eine preiswerte Reinigung von Bus sowie Lkw
.

Die innovative robuste Rahmenkonstruktion ist extra mit seitlichem Spritzschutz auf jeder Bedienerseite ausgestattet und soweit zurückgesetzt, dass keine Distanzräder benötigt werden, die die Bürste auf „Sicherheitsabstand“ zum Fahrzeug halten. Zudem verfügt die Anlage über zwei Edelstahldüsenrohre mit werkzeuglos zugänglichen Sprühdüsen. Es kann wahlweise auch vorgefiltertes Regenwasser genutzt werden.

Bei der Konstruktion wurde auf das bewährte STARK-Prinzip zurückgegriffen. Nachhaltig wurde die Anlage technisch so konstruiert, dass problemlos einzelne Teile des Rahmens bei Beschädigungen gewechselt werden können. Nahezu geräuschlos ist der neue wartungsfreie Direktantrieb. Der Motor ist extra gekapselt und so vor Wasser geschützt. Die wartungsfreie Motor/Getriebeeinheit erspart laufende Kosten. Die Bürstenrotation ist wahlweise in Links/Rechtslauf erhältlich. An jeder Bedienerseite wurde ein Not-Aus Taster verbaut. Wahlweise kann die Bürste auch geneigt werden – über eine optionale elektrische Neigungsverstellung oder eine Handkurbel.

Ebenfalls nachhaltig sind in der TOP Premiumausstattung die neuesten Premium Original Carlite Mix Bürsten ECOWASH blau/grün. Sie bestechen durch ihren geringen Verschleiß, vereinen damit längere Haltbarkeit mit effizienter lackschonender Reinigung und sind in Folge dadurch ressourcenschonend.

Optional sind auch die neuesten STARK 3D Bürsten lieferbar bei dem ECOWASH Premiummodell in grün/blau. Diese sind in verschiedenen Bürstenmaterialien lieferbar. 3D bedeutet abgestufte Länge in Spiralform – beispielsweise Bürstendurchmesser 900/1000mm. Diese bereits bewährten STARK 3D Bürsten wurden ebenfalls von den selbstfahrenden STARK Waschanlagen übernommen.

Da die eingesetzten Bürsten extra lang sind, können auch Problemzonen wie zum Beispiel Kühler leicht gereinigt werden.

Über die Bürstenrotation, wenn die Bürsten am Fahrzeug anliegen, verfügt die neue Anlage quasi über einen eigenen Vortrieb.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

achtzehn − 10 =

- Anzeige -
Anzeige: Regupol

Aktuelle Beiträge

Ford Trucks: Neue F-Line-Serie vorgestellt

Rund 150 Journalisten, Kunden und Partner waren in den Hangar Event Airport in Crailsheim eingeladen, um die neuen Fahrzeuge in einem festlichen Rahmen kennenzulernen.F-Trucks...

Fahrpersonalrecht: Neue Regelungen für den Personengelegenheitsverkehr

Um den Besonderheiten des Personengelegenheitsverkehrs Rechnung zu tragen und eine größere Flexibilität bei der Planung von Fahrtunterbrechung sowie Ruhezeiten von Fahrern zu ermöglichen, haben...

DAF Trucks: Efficiency Champion und EcoDrive Training

Die Lkw der neuen Generationen der DAF Baureihen XD, XF, XG und XG+ wurden durch zahlreiche Verbesserungen und Detailoptimierungen vor allem in Hinsicht auf...

Daimler Truck: Premiere für den Actros L mit ProCabin

Mit futuristischem Fahrzeugdesign, optimierter Aerodynamik, vielen Komfort-Details, sparsamen Motoren, hoher Fahrdynamik und neuesten Assistenzsystemen soll der neue Actros L alles mitbringen, um bei Fuhrparkbetreibern...

Gefahrgutrecht: Ist Ladungssicherung schon alles?

Allgemein dürfte klar sein, dass es für die Beförderung von gefährlichen Gütern in Tanks bzw. in loser Schüttung oder Schüttgut-Containern diverse Vorschriften zu beachten...

Scania: Abrollkipper für jeden Einsatz

Scania Abrollkipper können flexibel und effizient eingesetzt werden. Dabei gibt es für jede Anforderung die passende Antriebstechnologie. Somit kann auch ein positiver Beitrag zum...

MAN: Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner

MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Lkw-Hersteller eine Kleinserie mit Wasserstoff- Verbrenner anbieten. Schon 2025 soll die zunächst mit rund 200 Einheiten...