GPSoverIP: Deutscher Telematik-Preis in vier Kategorien

Zum dritten Mal in Folge stand die GPSoverIP oben auf dem Siegertreppchen des Deutschen Telematik-Preis – und das gleich in vier Kategorien.

Wie bereits 2018 war die Sensation des hochkarätig besetzten Abends der überwältigende Erfolg der GPSoverIP Company – denn Herr André Jurleit, Geschäftsführer der GPSoverIP, durfte an diesem Abend gleich viermal die Siegerehrung entgegennehmen:

  1. Platz in der Kategorie: Ortung/Tracking
  1. Platz in der Kategorie: Fahrzeugtechnik
  1. Platz in der Kategorie: Fahrer-Management
  1. Platz in der Kategorie: Tachographen-Management

„Aufgrund der umfangreichen Testkriterien der Jury gewinnen nur die Produkte einen der renommierten Preise, die auch im Arbeitsalltag überzeugen. Deshalb freuen wir uns, auch in diesem Jahr unsere große Kompetenz erfolgreich unter Beweis gestellt zu haben. Dabei bedanken wir uns zum einen bei der Jury, aber vor allen Dingen bei unseren Kunden, die uns täglich ihr Vertrauen schenken“, so André Jurleit.

Mit dem Zusammenspiel aus GPSauge und GPS-Explorer konnte die GPSoverIP wiederholt ihre große Kompetenz in den verschiedenen Branchen unter Beweis stellen und ihre innovative Vorreiterrolle erneut ausbauen. Zudem ist das System förderfähig mit De-minimis.

Wie auch immer die Ansprüche an das Telematik-System ausfallen, die GPSoverIP bietet ein passendes Paket. Dabei reichen die vielseitigen Angebote von einfachen „Out-of-the-Box“- bis hin zu individuellen Lösungen ganz nach Kundenwunsch. Eine Komplettlösung für alle Ansprüche, in die sich alle Fahrzeuge, unabhängig von Hersteller und Modell, gleichermaßen integrieren lassen.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

sechs + 12 =

- Anzeige -
Anzeige: Regupol

Aktuelle Beiträge

Ford Trucks: Neue F-Line-Serie vorgestellt

Rund 150 Journalisten, Kunden und Partner waren in den Hangar Event Airport in Crailsheim eingeladen, um die neuen Fahrzeuge in einem festlichen Rahmen kennenzulernen.F-Trucks...

Fahrpersonalrecht: Neue Regelungen für den Personengelegenheitsverkehr

Um den Besonderheiten des Personengelegenheitsverkehrs Rechnung zu tragen und eine größere Flexibilität bei der Planung von Fahrtunterbrechung sowie Ruhezeiten von Fahrern zu ermöglichen, haben...

DAF Trucks: Efficiency Champion und EcoDrive Training

Die Lkw der neuen Generationen der DAF Baureihen XD, XF, XG und XG+ wurden durch zahlreiche Verbesserungen und Detailoptimierungen vor allem in Hinsicht auf...

Daimler Truck: Premiere für den Actros L mit ProCabin

Mit futuristischem Fahrzeugdesign, optimierter Aerodynamik, vielen Komfort-Details, sparsamen Motoren, hoher Fahrdynamik und neuesten Assistenzsystemen soll der neue Actros L alles mitbringen, um bei Fuhrparkbetreibern...

Gefahrgutrecht: Ist Ladungssicherung schon alles?

Allgemein dürfte klar sein, dass es für die Beförderung von gefährlichen Gütern in Tanks bzw. in loser Schüttung oder Schüttgut-Containern diverse Vorschriften zu beachten...

Scania: Abrollkipper für jeden Einsatz

Scania Abrollkipper können flexibel und effizient eingesetzt werden. Dabei gibt es für jede Anforderung die passende Antriebstechnologie. Somit kann auch ein positiver Beitrag zum...

MAN: Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner

MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Lkw-Hersteller eine Kleinserie mit Wasserstoff- Verbrenner anbieten. Schon 2025 soll die zunächst mit rund 200 Einheiten...