ZF Bus Connect: Vernetzte Busflotten

Die Planung von Routen sowie Kraftstoff- und Energieverbrauch, die Einhaltung von Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen müssen für einen reibungslosen und effizienten Betrieb harmonisch ineinandergreifen. ZF Bus Connect ist ein neues, digitales Produkt des ZF-Konzerns, das auf die Bedürfnisse von Busflottenbetreibern zugeschnitten ist. Als modernes Flottenmanagement-Tool ermöglicht ZF Bus Connect Busbetreibern, die Effizienz und Leistung ihrer Flotten zu verbessern:

  • Sicherheit: Mit Geofencing und Fahrer-Monitoring können gefährliche Fahrsituationen erkannt, Unfälle vermieden und Busse vor Diebstahl geschützt werden.
  • Effizienz: Die Datenauswertung in Echtzeit für jeden einzelnen Bus ermöglicht die Optimierung von Fahr- und Routenplänen und verbessert den Kraftstoff- oder Energieverbrauch.
  • Betriebszeit: Das vorausschauende Erkennen von Schäden oder Verschleiß sowie die Diagnose und Reparatur „Over-the-Air“ verringern Ausfallzeiten.

Mehr Informationen: www.zfbusconnect.com

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

fünf × 4 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Mercedes-Benz Trucks: Zukunfts-Lkw im Praxiseinsatz

Bis zum Jahr 2030 möchte Mercedes-Benz Trucks in Europa mehr elektrische Lkw verkaufen als nichtelektrische. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg wurde im Herbst...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 1

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In...

ADR/GGVSEB/GGAV/RSEB: Gefahrgut-Update

Das Gefahrgutrecht für den Straßenverkehr ändert sich im Rhythmus von 2 Jahren. Folgende Vorschriften und Richtlinien sind u.a. von diesem regelmäßigen Wandel betroffen: ADR...

Leichte Zurrsysteme: Was heißt „In Anlehnung an die Norm“?

Darf man Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwenden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise...

Praktische Hilfsmittel: Ladung einfacher sichern

Bei vielen Transporten unterscheidet sich die Ladung im Gewicht, in den Abmessungen oder besitzt besondere Eigenschaften. Folglich sind die Sicherungsmaßnahmen auf das jeweilige Ladegut...

Goldhofer / Schwandner: Windkraftanlagen-Komponenten sicher und wirtschaftlich befördern

Windkraftanlagen der neuen Generation werden immer größer, denn die Energiegewinnung aus Wind ist ein Erfolgsmodell. Um die zunehmend schwereren und längeren Bauteile zügig und...

Fliegl: Großes Volumen bei geringem Gewicht

Auf der Auftragskarte ist es extra dick vermerkt: Das Fahrzeug muss besonders leicht sein! Und Fliegl liefert, wie bestellt. Schon seit vier Jahren ist...