Österreich: 3G-Bescheinigung

Neue Covid-Verordnung seit 1.11.2021.

Nach Angaben von Transport en Logistiek (TLN) ist in Österreich mit einer 3G-Bescheinigung am Arbeitsplatz bei physischen Kontakten nachzuweisen, dass jemand genesen, geimpft oder getestet ist. Die Coronacheck-App wird ebenfalls akzeptiert. Ein Antigentest sollte nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 72 Stunden und ein amtlicher Antikörpernachweis nicht älter als 90 Tage sein. Berufskraftfahrer benötigen nur in den folgenden Fällen kein 3G-Zertifikat:

  • Kein physischer (persönlicher) Kontakt (z. B. Be- und Entladen durch eine dritte Person)
  • Pro Aufenthalt in Österreich maximal zwei Außenkontakte von maximal 15 Minuten (z. B. 1x Be- und 1x Entladen, jeweils mit persönlichem Kontakt).

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

15 − 14 =

- Anzeige -
Anzeige: Regupol

Aktuelle Beiträge

Ford Trucks: Neue F-Line-Serie vorgestellt

Rund 150 Journalisten, Kunden und Partner waren in den Hangar Event Airport in Crailsheim eingeladen, um die neuen Fahrzeuge in einem festlichen Rahmen kennenzulernen.F-Trucks...

Fahrpersonalrecht: Neue Regelungen für den Personengelegenheitsverkehr

Um den Besonderheiten des Personengelegenheitsverkehrs Rechnung zu tragen und eine größere Flexibilität bei der Planung von Fahrtunterbrechung sowie Ruhezeiten von Fahrern zu ermöglichen, haben...

DAF Trucks: Efficiency Champion und EcoDrive Training

Die Lkw der neuen Generationen der DAF Baureihen XD, XF, XG und XG+ wurden durch zahlreiche Verbesserungen und Detailoptimierungen vor allem in Hinsicht auf...

Daimler Truck: Premiere für den Actros L mit ProCabin

Mit futuristischem Fahrzeugdesign, optimierter Aerodynamik, vielen Komfort-Details, sparsamen Motoren, hoher Fahrdynamik und neuesten Assistenzsystemen soll der neue Actros L alles mitbringen, um bei Fuhrparkbetreibern...

Gefahrgutrecht: Ist Ladungssicherung schon alles?

Allgemein dürfte klar sein, dass es für die Beförderung von gefährlichen Gütern in Tanks bzw. in loser Schüttung oder Schüttgut-Containern diverse Vorschriften zu beachten...

Scania: Abrollkipper für jeden Einsatz

Scania Abrollkipper können flexibel und effizient eingesetzt werden. Dabei gibt es für jede Anforderung die passende Antriebstechnologie. Somit kann auch ein positiver Beitrag zum...

MAN: Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner

MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Lkw-Hersteller eine Kleinserie mit Wasserstoff- Verbrenner anbieten. Schon 2025 soll die zunächst mit rund 200 Einheiten...