HS-Schoch: Optimierter HS-Palettenstaukasten P4000

Bereits 2018 auf der IAA angeteasert, hat HSSchoch nun seinen Palettenstaukasten P4000 bis ins kleinste Detail optimiert.

„Für uns war es wichtig den P4000 so früh wie möglich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir haben sehr viele Anregungen dazu bekommen, von Herstellern, wie auch Endkunden. Diese Anregungen haben wir bei der finalen Konstruktion berücksichtigt und im neuen Produkt P4000 eingearbeitet“, erklärt der HS-Schoch Geschäftsführer Dietmar Beuther.

Die vergangenen zwei Jahre nutze HS-Schoch intensiv, um zu forschen wie das Feedback der Verbraucher am Palettenstaukasten umgesetzt werden kann.

Viele Tests waren nötig, einige Schritte mussten zurückgegangen werden, um voran zu kommen, aber nun geht der Kasten serienmäßig in Produktion. Pünktlich zum 25jährigen Jubiläum der HS-Schoch Palettenstaukastensysteme. Neben der Funktionalität spielt auch die Optik eine große Rolle. Auch hier macht der P4000 einen ordentlichen Schritt nach vorne.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

20 − zehn =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Mercedes-Benz Trucks: Zukunfts-Lkw im Praxiseinsatz

Bis zum Jahr 2030 möchte Mercedes-Benz Trucks in Europa mehr elektrische Lkw verkaufen als nichtelektrische. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg wurde im Herbst...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 1

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In...

ADR/GGVSEB/GGAV/RSEB: Gefahrgut-Update

Das Gefahrgutrecht für den Straßenverkehr ändert sich im Rhythmus von 2 Jahren. Folgende Vorschriften und Richtlinien sind u.a. von diesem regelmäßigen Wandel betroffen: ADR...

Leichte Zurrsysteme: Was heißt „In Anlehnung an die Norm“?

Darf man Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwenden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise...

Praktische Hilfsmittel: Ladung einfacher sichern

Bei vielen Transporten unterscheidet sich die Ladung im Gewicht, in den Abmessungen oder besitzt besondere Eigenschaften. Folglich sind die Sicherungsmaßnahmen auf das jeweilige Ladegut...

Goldhofer / Schwandner: Windkraftanlagen-Komponenten sicher und wirtschaftlich befördern

Windkraftanlagen der neuen Generation werden immer größer, denn die Energiegewinnung aus Wind ist ein Erfolgsmodell. Um die zunehmend schwereren und längeren Bauteile zügig und...

Fliegl: Großes Volumen bei geringem Gewicht

Auf der Auftragskarte ist es extra dick vermerkt: Das Fahrzeug muss besonders leicht sein! Und Fliegl liefert, wie bestellt. Schon seit vier Jahren ist...