Graepel / Amazon: Trittstufen zum sicheren Ausliefern

Da steckt was drin: Lieferwagen diverser Handelsriesen fahren demnächst sicherer mit Trittstufen von Graepel.

Damit die Fahrer die bestellten Pakete bei jeder Witterung sicherer (und damit schneller) ausliefern können, werden einige der neuesten Fahrzeuge bei Amazon und anderen Versendern mit Blechprofilrosten von Graepel ausgestattet. Der Auftrag dahinter demonstriert einmal mehr, wie leistungsfähig Graepel mittlerweile als Zulieferer im globalen Geschäft agiert.

Ausgeliefert werden die Trittstufen vom Graepel-Kunden Luverne Truck, einem Spezialist für OEM-Erstausstattungen und Ersatzteile. Für ihn fertigt Graepel derzeit drei Modelle für die Seiten- und Hecktüren. Um den Auftraggeber erstklassig zu bedienen, entwickelte man im Stammwerk Löningen kurzerhand ein neues Lochwerkzeug: Schließlich sollen Form, Zuschnitt und Teilungsmaß durch absolute Spitzenqualität überzeugen.

Eine der drei Trittstufen ist übrigens eine echte Neuheit: Hier arbeitet Graepel mit einer selektiven Lochung, die sich der abgerundeten Seitenkante der Stufe anpasst. Somit heißt es beim nächsten Klingeln des Zustellers: Watch the step!

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

13 + neun =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Mercedes-Benz Trucks: Zukunfts-Lkw im Praxiseinsatz

Bis zum Jahr 2030 möchte Mercedes-Benz Trucks in Europa mehr elektrische Lkw verkaufen als nichtelektrische. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg wurde im Herbst...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 1

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In...

ADR/GGVSEB/GGAV/RSEB: Gefahrgut-Update

Das Gefahrgutrecht für den Straßenverkehr ändert sich im Rhythmus von 2 Jahren. Folgende Vorschriften und Richtlinien sind u.a. von diesem regelmäßigen Wandel betroffen: ADR...

Leichte Zurrsysteme: Was heißt „In Anlehnung an die Norm“?

Darf man Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwenden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise...

Praktische Hilfsmittel: Ladung einfacher sichern

Bei vielen Transporten unterscheidet sich die Ladung im Gewicht, in den Abmessungen oder besitzt besondere Eigenschaften. Folglich sind die Sicherungsmaßnahmen auf das jeweilige Ladegut...

Goldhofer / Schwandner: Windkraftanlagen-Komponenten sicher und wirtschaftlich befördern

Windkraftanlagen der neuen Generation werden immer größer, denn die Energiegewinnung aus Wind ist ein Erfolgsmodell. Um die zunehmend schwereren und längeren Bauteile zügig und...

Fliegl: Großes Volumen bei geringem Gewicht

Auf der Auftragskarte ist es extra dick vermerkt: Das Fahrzeug muss besonders leicht sein! Und Fliegl liefert, wie bestellt. Schon seit vier Jahren ist...