- Anzeige -
Anzeige: SpanSet

Continental / VDO: Werkstatt-Prüfung der intelligenten Fahrtenschreiber

  • In den nächsten Monaten kommt eine neue Tachographengeneration erstmals zur Prüfung in die Werkstätten.
  • Continental bietet mit dem VDO Workshop Tab, Services und neuen Prüfgeräten Lösungen für jede Werkstattgröße.

Auf viele Werkstätten kommt in den nächsten Monaten zum ersten Mal die nach Anhang 1C erweiterte und auch komplexere § 57b-Prüfung des Tachographen zu.

Zwar haben die ersten Werkstätten bereits seit dem Inkrafttreten der EU-Verordnungen 165/2014 sowie 2018/502 im Sommer 2019 und der Einführung der neuen, intelligenten Tachographengeneration das neue, erweiterte Prüfverfahren angewandt – bei der Kalibrierung in Neufahrzeugen. Doch erst jetzt kommen die ersten Fahrzeuge mit dem intelligenten Tachographen zur zweijährlich vorgeschriebenen Prüfung und Wartung in die Werkstätten. Diese Prüfung birgt neue Chancen für Werkstätten. Und ihre gestiegene Komplexität kann durch den Einsatz von digitalen Hilfsmitteln begrenzt und beherrscht werden.

Viele Prüfungsschritte lassen sich mit dem VDO Workshop-Tablet direkt vom Cockpit aus durchführen.

Vor diesem Hintergrund weist das Technologieunternehmen Continental Nutzfahrzeug-Werkstätten auf Veränderungen bei der Prüfung des Fahrtenschreibers gegenüber früheren Generationen hin. Zugleich machen die Tachographenbauer aus Villingen-Schwenningen auch auf eine bevorstehende Erweiterung der zu prüfenden Fahrzeugklassen sowie auf die 2023 beginnende Einführung der nächsten DTCO-Generation inklusive verpflichtender Umrüstungen aufmerksam.

Weil der intelligente Tachograph über neue Schnittstellen verfügt, müssen die Werkstätten in der Lage sein, diese zusätzlich zu prüfen.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neunzehn − 9 =

- Anzeige -
Anzeige: NUFAM 2021

Aktuelle Beiträge

Scania 770 S: Der V8 Power-King

3.700 Newtonmeter – und das bereits ab 1.000 Umdrehungen pro Minute.770 PS ­aus einem 16 Liter großen V8-Motor.Das bedeutet Emotion pur im ansonsten eher...

Lenk- und Ruhezeiten: Notstandsklausel

Abweichung von den Lenk- und Ruhezeiten im Sinne der erweiterten Notstandsklausel gemäß Artikel 12 der VO (EG) Nr. 561/2006 in Verbindung mit der VO...

MAN TGX Individual Lion S: Exklusives Top-Modell

MAN TGX Individual Lion S in den höchsten Leistungsstufen von 510 bis 640 PS verfügbar.Carbon-Optik und rote Akzente betonen die markante Formgebung der neuen...

ADAC Truckservice: So wird der Lkw fit für den Frühling

Um Sicherheitsrisiken und hohe Kosten zu vermeiden, ist es wichtig, seinen Lkw rechtzeitig frühlingsfit zu machen. Was dabei alles zu beachten ist, hat der...

BMVI: Übersicht über die neuen Regelungen der Berufskraftfahrer-Qualifikation

Am 2. Dezember 2020 ist das neue Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz in Kraft getreten. Die neue Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung folgte am 17. Dezember 2020. Das Gesetz und die Verordnung...

TQ 1 bis TQ 6: Qualifizierungen für angehende Berufskraftfahrer

Das zertifizierte TQ-Konzept wird deutschlandweit von Bildungsträgern angeboten. Diese Maßnahmen der geförderten beruflichen Weiterbildung sollen gering qualifizierte Arbeitslose oder Beschäftigte schrittweise mit standardisierten Teilqualifikationen...

TRGS 520: Chemiespezifische Qualifizierung für Berufskraftfahrer

Kaum jemand kennt den Umweltbrummi.Doch immer dann, wenn aus der Garage etwas zur Entsorgung gebracht wird und es sich nicht gerade um den alltäglichen...