bott: Glasreff zur Ladungssicherung im Transporter

Die bott vario3 Fahrzeugeinrichtung lässt sich ganz nach dem individuellen Bedarf konfigurieren und mit innovativen Elementen zur Ladungssicherung ergänzen. Hierzu entwickelt bott ständig neue Produkte, um die Arbeit in speziellen Branchen und Gewerken effizienter zu machen. Ein echtes Highlight ist beispielsweise das Glasreff.

Glaser, Fensterbauer oder auch Schreiner können ihre großen flachen Gegenstände, wie Fenster und Türen optimal für die Fahrt sichern und organisieren.

Die bott vario3 Systembauweise ermöglicht eine ideale Einteilung des Nutzraums und Integration im Fahrzeug. Das Glasreff besteht aus den Elementen des bott vario3 Baukastens. Die Rastermaße stellen sicher, dass man weitere Elemente, wie beispielsweise einen Langteileträger ohne Weiteres ergänzen kann.

Am Glasreff sind Zurrschienen integriert, so dass die Ladung einfach und schnell für die Fahrt gesichert werden kann. Das Schutzprofil aus weichem TPE-Kunststoff schützt das Ladegut vor Kratzern und Beschädigungen. Am unteren Ende des Glasreffs stützen auf Wunsch Ausleger die Fracht ab. Diese sind ebenfalls mit dem TPE-Schutzprofil versehen. Ein Stellfuß stützt das Profil am Boden ab. Das gewährleistet einen stabilen Stand und eine hohe Tragfähigkeit. Der Neigungswinkel des Glasreffs ist entsprechend der Gegebenheiten im Fahrzeug anzupassen. Am Glasreff lassen sich mithilfe der bott vario3 Systembauteile Aufnahmen für Systainer³ integrieren. Dies nutzt den verfügbaren Platz für weiteres Equipment optimal aus.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

vier × 5 =

- Anzeige -
Anzeige: Regupol

Aktuelle Beiträge

DAF Trucks: Efficiency Champion und EcoDrive Training

Die Lkw der neuen Generationen der DAF Baureihen XD, XF, XG und XG+ wurden durch zahlreiche Verbesserungen und Detailoptimierungen vor allem in Hinsicht auf...

Daimler Truck: Premiere für den Actros L mit ProCabin

Mit futuristischem Fahrzeugdesign, optimierter Aerodynamik, vielen Komfort-Details, sparsamen Motoren, hoher Fahrdynamik und neuesten Assistenzsystemen soll der neue Actros L alles mitbringen, um bei Fuhrparkbetreibern...

Gefahrgutrecht: Ist Ladungssicherung schon alles?

Allgemein dürfte klar sein, dass es für die Beförderung von gefährlichen Gütern in Tanks bzw. in loser Schüttung oder Schüttgut-Containern diverse Vorschriften zu beachten...

Scania: Abrollkipper für jeden Einsatz

Scania Abrollkipper können flexibel und effizient eingesetzt werden. Dabei gibt es für jede Anforderung die passende Antriebstechnologie. Somit kann auch ein positiver Beitrag zum...

MAN: Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner

MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Lkw-Hersteller eine Kleinserie mit Wasserstoff- Verbrenner anbieten. Schon 2025 soll die zunächst mit rund 200 Einheiten...

Renault Trucks: Elektro-Lkw für das Bausegment

Renault Trucks hat Ende April seine vollelektrischen Fahrzeuge aus dem Bausegment präsentiert. Neben dem wichtigsten Baufahrzeug, dem E-Tech C, wurde auch der E-Tech D...

Fliegl: Leichte und robuste Kipper

Im Kippersegment ist vor allem die Nutzlast wichtig. Mit 26,7 Tonnen nimmt der ZHKS 330 StoneMaster eine Tonne mehr als vergleichbare Sattelkipper auf –...