- Anzeige -

bauma 2022: Kraftzentrum der Baubranche

3.200 Aussteller aus 60 Ländern präsentierten den fast 500.000 Besuchern aus über 200 Ländern Ende Oktober 2022 auf 614.000 Quadratmetern in den Hallen und auf dem Freigelände der Messe München ihre Exponate, Innovationen und Trends. Stefan Rummel, zuständiger Geschäftsführer der Messe München, freute sich: „Diese bauma hat wieder begeistert und fasziniert!

Auch in der Baubranche gehört emissionsfreies Arbeiten zu den großen Trends. Um im Sinne des Klimaschutzes Treibhausgasemissionen zu reduzieren, werden immer mehr Baufahrzeuge und -maschinen mit elektrischem Antrieb entwickelt.

Weitere Vorteile befeuern diesen Trend. So sind E-Motoren geräuscharm, was sie für Arbeiten an lärmsensiblen Orten empfiehlt – beispielsweise in der Nachbarschaft zu Krankenhäusern oder auf innerstädtischen Baustellen. Ferner schützen sie die Bediener wie auch die Umgebung vor lokalen Abgasen.

So sind viele Arbeitsschritte auch in gering belüfteter Umgebung problemlos möglich.

Ein weiterer Pluspunkt: Elektromotoren gelten als wartungsarm und effizient. Damit sorgen sie für niedrige Betriebs- und Energiekosten. Folgerichtig war der Weg zur Null-Emission auch eines der Leitthemen der diesjährigen bauma.

Etliche Aussteller zeigten bei den Bau-Lkw brandneue Lösungen, beispielsweise:

  • DAF präsentierte die neuen XDC- und XFC-Versionen für das Baugewerbe mit 2, 3 und 4 Achsen und geräumiger Bodenfreiheit.
  • BPW zeigte innovative Fahrwerkstechnologien für Tieflader, die neue Einsatzmöglichkeiten auf und abseits der Straßen erschließen.
  • Mercedes-Benz Trucks präsentierte gleich mehrere rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen, aber auch ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für einen nachhaltigen und sicheren Bauverkehr.
  • Die Paul Group stellte gemeinsam mit Palfinger den PH2P® Truck mit elektrisch betriebenem Palfinger-Hakengerät vor sowie gemeinsam mit Daimler-Benz Trucks und Liebherr-Mischtechnik den Prototypen des ersten „Battery-Electric Arocs“ mit elektrischem Fahrmischer.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neun + zehn =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...