- Anzeige -

IVECO Daily: „Order & Drive“ für den kommunalen Winterdienst

Viele Kommunen befinden sich in der Fuhrparkplanung für die nächste Wintersaison. IVECO stellt dafür in seinem „Order & Drive“-Programm perfekt auf die Bedürfnisse im kommunalen Winterdienst vorkonfigurierte Fahrzeuge ohne Lieferzeit zur Verfügung, darunter den Daily 70C 4×2 und den Daily 70S 4×4 jeweils als Dreiseitenkipper und mit Winterdienstausstattung.

Das Konzept, bestehend aus einem Daily Fahrgestell mit Standardkabine wahlweise als 4×2 oder 4×4 mit 3.480 Millimetern Radstand und 180 PS Motor mit einem Dreiseitenkipper und einer Winterdienstausstattung, ist perfekt für kleinere Kommunen sowie für Privatdienstleister und Hausmeisterdienste zugeschnitten.

Besonders im städtischen Bereich beziehungsweise in Bereichen, in denen Wendigkeit gefordert ist, spielt der Daily seine Vorteile aus.

Der Daily 4×4 erreicht durch seine zuschaltbare Geländeuntersetzung zudem eine beeindruckende Kletterfähigkeit bei durchgängig höchstem Komfort. Perfekte Traktion in jeder Situation bieten drei Differenzialsperren: an Vorder- und Hinterachse sowie einer Längssperre am Verteilergetriebe.

Die Kippbrücke ist bei beiden Varianten 4.000 Millimeter lang und 2.200 Millimeter breit. Der Kipperboden besteht aus vergütetem Hardox-220-Stahl. Die abklappbaren Seitenwände und die pendelnde und abklappbare Rückwand aus vergütetem Hardox-128-Stahl kommen mit einer Standardhöhe von 350 Millimetern. Die verbaute Zweikreiskommunalhydraulik mit Joysticksteuerung sowie eine höhenverstellbare Frontanbauplatte nach DIN EN 76060 Form B und eine Pflugentlastung ermöglichen den Umgang mit einem Schneepflug.

Das maximale hydraulische Fördervolumen liegt bei einer Motordrehzahl von 3.000 Umdrehungen pro Minute vor und beträgt 12 l/min für den Schneepflug und 33 l/min für den Streuaufsatz. Beide Arbeitskreise verfügen über einen Systemdruck von 210 bar.

Zur weiteren Ausstattung zählen u.a. ein Langmaterialträger, eine LEDRundumkennleuchte, eine 12-Volt-Winterdienstbeleuchtung, eine Schutzabdeckung für die Frontanbauplatte. Der IVECO Daily 70C 4×2 kommt in der genannten Ausstattung auf ein Leergewicht von circa 3.700 Kilogramm und der Daily 70S 4×4 auf ein Leergewicht von circa 3.980 Kilogramm bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 7 Tonnen.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

7 + 17 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 2

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Standortdaten und Fernauslese: Fahrtenschreiber im Zeitalter zunehmender Digitalisierung

Mit der Einführung des Smart Tachographen bzw. Intelligenten Fahrtenschreibers, dessen Einbau in nachweispflichtigen Fahrzeugen seit dem 15. 6. 2019 vorgeschrieben ist, wurden zwei völlig...

IAA TRANSPORTATION: Transformation einer Branche

Die Transport- und Logistikbranche hat sich an die Anforderungen einer sich immer schneller drehenden Welt angepasst. Das gilt auch für das Thema Klimaschutz und...

Continental-Messehighlight: Sprechender Tachograph

Tachographen- und Fahrzeugdaten in Echtzeit verfügbar„Sprechender Tachograph“ unterstützt Fahrer bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben Das Technologieunternehmen Continental präsentiert bei der diesjährigen IAA TRANSPORTATION ein breites...

Wettergefahren: Sicheres Fahren im Herbst und Winter

Auch wenn man es in diesem Jahr angesichts des Jahrhundertsommers mit seinen extremen Hitzerekorden kaum glauben mag: Herbst und Winter werden kommen. Und mit...

Volvo Trucks: Neue Sicherheitsfunktionen

Um das Fahrverhalten zu verbessern und ein präzises Handling in engen Bereichen sowie auf holprigen oder rutschigen Straßen zu unterstützen, führt Volvo Trucks eine...

MAN Truck & Bus: Sicherer Schulweg

Zum Schutz der Kinder: MAN Truck & Bus hat erfolgreiche Verkehrssicherheitsaktion fortgesetzt.Im Mittelpunkt der Aktion stand das Tote-Winkel-Training.Mehr als 2.000 Kinder an Grundschulen in...