- Anzeige -

Fahrer-App: IVECO ON Easy Way App

Neue Funktionen der IVECO ON Easy Way App machen die tägliche Arbeit der IVECO S-WAY Fahrer noch einfacher.

IVECO hat in der aktuellen Version der IVECO ON Easy Way App neue Funktionen eingeführt, um die Bedienung an Bord des IVECO S-WAY zu vereinfachen. Der Fahrer kann jetzt das Fahrerhaus und die Fahrzeugmanagementfunktionen über sein Mobilgerät steuern und auf eine Vielzahl von digitalen IVECO ON Services zugreifen. Die neuen Funktionen verbessern das Fahrerlebnis weiter und erleichtern die Interaktion mit dem Fahrzeug.

Die neue Version führt nützliche Push-Benachrichtigungen über den Zustand des Fahrzeugs und Benutzerinformationen ein. Besonders wichtig sind dabei die Informationen über Warnungen aus dem Control Room und zu Over-the-Air-Updates, die dem Fahrer dabei helfen, Pannen zu vermeiden und die Betriebszeit des Fahrzeugs zu maximieren. Die Benachrichtigungen erscheinen wie bei anderen Apps mit einem roten Punkt auf dem Mobilgerät des Fahrers und lassen sich über das Infotainment-System lesen.

Zudem sind Push-Benachrichtigungen jetzt im IVECO Driver Pal integriert, sodass der Fahrer, wenn er einen Fernsteuerungsbefehl wie die Klimatisierung oder die Heizung über Amazon Alexa aktiviert, eine Bestätigung über eine Push-Benachrichtigung in der Easy Way App erhält.

Die Rückmeldungen der Fahrer haben gezeigt, dass eine schnelle Möglichkeit zur Kopplung mit dem Fahrzeug nötig ist, ohne die VIN-Nummer des Fahrzeugs zu suchen und manuell einzugeben. Dies erfolgt nun einfach über die App, indem ein QR-Code gelesen wird, der im „Fahrzeugbereich“ des Infotainment-Systems des IVECO S-WAY angezeigt wird. Bei der IVECO ON Easy Way App wurde auch der Assistent zum Koppeln des Alexa-Mikrofons und zur Verwendung des sprachgesteuerten Fahrerbegleiters IVECO Driver Pal verbessert.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

elf + neun =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...