- Anzeige -

BPW / idem telematics: AirSave mit Telematik

  • BPW liefert AirSave Telematik-Kit mit zwei Jahren Garantie.
  • Reifendruckregelung bei Nachlauflenkachsen möglich.
  • AirSave-Überwachungsfunktion für Cargofleet-Anwender.
  • Beschaffung und Installation „De-minimis“-förderfähig.

Das BPW Reifendruckregelsystem „Air-Save“ spart Reifen, Sprit und Nerven – und rechnet sich schon im ersten Jahr. Jetzt liefert BPW ein Telematik-Kit, das den Fahrer, Disponenten und andere Empfänger per App, Online-Portal, Mail oder SMS automatisch warnt, sobald ein Reifen schwächelt.

Jahr für Jahr rund tausend Euro Kraftstoff und Reifenverschleiß sparen: Das ist für jeden Fahrzeugbetreiber ein überzeugender Grund, Trailerfahrwerke nur noch mit automatischem Reifendruckregelsystem zu ordern.

Für die Bestellung des AirSave-Systems von BPW gibt es obendrein Geld vom Staat: Es ist De minimis-förderfähig. Kein Wunder, dass das in enger Zusammenarbeit mit Spediteuren und Fahrern entwickelte System seit der Einführung Ende 2019 ein voller Erfolg ist. Es misst und regelt den Reifendruck permanent und vollautomatisch – das lohnt sich, weil schon geringe Druckunterschiede auf die Kostenbilanz schlagen und obendrein den Schadstoffausstoß in die Höhe treiben. Und auch gefährliche Reifenplatzer können durch AirSave wirksam vermieden werden. Die automatische Reifendruckregelung gibt es erstmals auch für Nachlauflenkachsen von BPW – damit ist der Trailer in hohem Maße agiler, sicherer und reifenschonender.

Digitale Vernetzung

Das Reifendruckregelsystem „spricht“ nun direkt mit dem Fahrer, Disponenten und anderen vordefinierten Empfängern: BPW liefert jetzt ein AirSave Telematik-Kit, das eine Fernüberwachung in Echtzeit ermöglicht. Es lässt sich unkompliziert an die Trailer-Gateway Telematikbox von idem telematics anschließen. Bereits installierte AirSave-Systeme können problemlos telematisch nachgerüstet werden.

Der Reifenstatus ist jederzeit abrufbar – zum Beispiel online über das Cargofleet 3 Portal oder auch über die Driver App des Fahrers. Praxisgerechte Alarmfunktionen sorgen dafür, dass bei einem Leck rechtzeitig die Werkstatt angesteuert werden kann, bevor es zum Totalverlust des Reifens oder Schlimmerem kommt.

Vorteile bieten BPW und idem telematics bei Betrieb und Wartung: BPW gibt auf das AirSave-System zwei Jahre Garantie, Fahrzeugbetreiber mit BPW Partner-Service-Paket genießen den vollen Wartungsservice bei gleichzeitiger Transparenz ihrer Kosten. Die Konfiguration, Kalkulation und Bestellung des AirSave-Systems ist für Fahrzeughersteller denkbar einfach: Es kann im BPW Online-Konfigurator einfach per Mausklick zur individuellen Fahrwerksauslegung hinzugefügt werden. Die Achsen werden dann komplett mit AirSave und sämtlichen dazugehörigen Komponenten vormontiert angeliefert.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

1 × 1 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...