- Anzeige -

Bosch / TAPA: 40 sichere Parkplätze in Köln

Fahrer, die rund um Köln einen Parkplatz suchen, haben es schwer. Nun punktet der Autohof Frechen mit 40 besonders sicheren Stellplätzen, die die hohen Sicherheitsstandards der TAPA (Transported Asset Protection Association’s) – in diesem Fall Level 2-Zertifikat – erfüllen.

Vom Asphalt bis zur App hat Bosch für den Autohof Frechen nahe der A1 eine vernetzte Sicherheitslösung realisiert, um Mensch und Fracht vor Übergriffen zu schützen. Ab sofort können diese über die Bosch Secure Truck Parking-App von Speditionen reserviert werden.

Die vollständig vernetzte Lösung sorgt für höchste Sicherheit: mehr als 20 Sicherheitskameras mit intelligenter Videoanalyse von Bosch überwachen die vier beschrankten Ein- und Ausfahrten sowie das Parkplatzgelände. Zusätzlich sorgt eine Personenschleuse dafür, dass nur befugte Personen das Gelände betreten können.

Hintergrund der Lösung ist ein massiver Mangel von rund 400.000 sicheren Lkw-Parkplätzen in der EU. Das hat gravierende Folgen für die Sicherheit von Fahrern, Warenherstellern, Speditionen wie auch anderen Verkehrsteilnehmern, da die Lkw oft verkehrswidrig und unsicher parken müssen.

„Der Lkw-Parkplatzmangel entlang deutscher Straßen ist leider täglich zu beobachten. Jeder hat schon die Schlangen von unsicher parkenden Lkw entlang der Autobahnen gesehen. Dass sich Diebe die prekäre Situation zunutze machen, bekommen Unternehmen wie wir zu spüren, die Waren durch ganz Europa transportieren“, erklärt Rein de Vries, Senior Manager Security von Samsung SDS. In enger Abstimmung mit dem Unternehmen hat Bosch die nun realisierte Lösung entwickelt. „Sichere Lkw-Parkplätze, wie sie in Frechen entstanden sind, sind wichtig für unsere Warentransporte. Daher haben wir unser Wissen und unsere Erfahrungen gerne in dieses Projekt eingebracht.“

„Wir haben im Auftrag des Arealbetreibers als Generalunternehmen eine zertifizierte Komplettlösung für den Autohof Frechen umgesetzt, die Fahrer und Fracht gleichermaßen schützt“, erklärt Uwe B. Herrmann, Projektleitung bei Bosch Building Technologies. „Der Parkplatz ist sicher umzäunt, energiesparend beleuchtet, beschrankt und mit intelligenter Technik ausgestattet.“

„Speditionen können nun im Einzugsgebiet Köln die neuen sicheren Stellplätze reservieren, die nicht nur hohe Sicherheitsstandards erfüllen, sondern auch eng an den Bedarfen von Transportunternehmen entwickelt wurden“, so Dr. Jan-Philipp Weers, Leiter von Bosch Secure Truck Parking, abschließend.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

zwei + 13 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 2

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Standortdaten und Fernauslese: Fahrtenschreiber im Zeitalter zunehmender Digitalisierung

Mit der Einführung des Smart Tachographen bzw. Intelligenten Fahrtenschreibers, dessen Einbau in nachweispflichtigen Fahrzeugen seit dem 15. 6. 2019 vorgeschrieben ist, wurden zwei völlig...

IAA TRANSPORTATION: Transformation einer Branche

Die Transport- und Logistikbranche hat sich an die Anforderungen einer sich immer schneller drehenden Welt angepasst. Das gilt auch für das Thema Klimaschutz und...

Continental-Messehighlight: Sprechender Tachograph

Tachographen- und Fahrzeugdaten in Echtzeit verfügbar„Sprechender Tachograph“ unterstützt Fahrer bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben Das Technologieunternehmen Continental präsentiert bei der diesjährigen IAA TRANSPORTATION ein breites...

Wettergefahren: Sicheres Fahren im Herbst und Winter

Auch wenn man es in diesem Jahr angesichts des Jahrhundertsommers mit seinen extremen Hitzerekorden kaum glauben mag: Herbst und Winter werden kommen. Und mit...

Volvo Trucks: Neue Sicherheitsfunktionen

Um das Fahrverhalten zu verbessern und ein präzises Handling in engen Bereichen sowie auf holprigen oder rutschigen Straßen zu unterstützen, führt Volvo Trucks eine...

MAN Truck & Bus: Sicherer Schulweg

Zum Schutz der Kinder: MAN Truck & Bus hat erfolgreiche Verkehrssicherheitsaktion fortgesetzt.Im Mittelpunkt der Aktion stand das Tote-Winkel-Training.Mehr als 2.000 Kinder an Grundschulen in...