- Anzeige -

Trauer um Alfred Lampen

Wir trauern um unseren Freund und Autor Alfred Lampen.

Alfred Lampen war über Jahrzehnte hinweg als Autor zum Thema Ladungssicherung in unserem Verlag tätig. Bereits vor mehr als 20 Jahren hat er in der Berufskraftfahrer-Zeitung seine Fachberichte veröffentlicht. Dabei konnte er schon damals auf ein fundiertes Praxiswissen zurückgreifen.

Bis zu seinem Tod war Alfred Lampen in sämtlichen Gremien, die zum Thema Ladungssicherung relevant sind, aktiv vertreten. Er hat sich nicht nur in Deutschland, sondern auch international einen herausragenden Ruf erarbeitet.

Spätestens mit Erscheinen des Fachbuchs „Ladungssicherung – Leitfaden für die Praxis“ in unserem Verlag hat Alfred Lampen dies auch durch eine Publikation bestätigt, die für viele aus der Branche zur Ladungssicherungs-Bibel geworden ist. Unzählige weitere Veröffentlichungen und Publikationen sowie seine Referententätigkeit zeugen von einem Fachwissen, das in dieser Form wohl einmalig ist.

Er war stets extrem klar strukturiert und fand immer auch für anspruchsvolle Probleme eine Lösung. Und dies praxisorientiert und so einfach wie möglich.

Unser Verlag hat Alfred Lampen viel zu verdanken. Wir sind stolz darauf, dass wir ihn als Autor hatten und wir werden das Thema Ladungssicherung in seinem Sinne weiterführen.

Alfred Lampen war jedoch nicht nur ein hoch angesehener Ladungssicherungs-Fachmann, sondern er war vor allem auch unser Freund. Ein Freund, der nun schmerzlich fehlt.

Wir sprechen seiner Familie unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere tiefe Anteilnahme aus.

Horst Hendrisch, Iris Hendrisch-Köster, Claire Hendrisch, Marco Hendrisch und Sarah Hendrisch


„Wie ein langer Film ist das Leben nur liebenswert, wenn es kurvenreich ist.“

Alfred Lampen, Polizeihauptkommissar a.D.

Geboren in Melle am 18.06.1954, gestorben in Rastede am 31.05.2022

  • 1976 Polizei Oldenburg
  • 1982 Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
  • Ehem. Leiter der „Arbeitsgruppe Ladungssicherung“ der Polizei des Landes Niedersachsen
  • Seit 1998 Sachkundiger für Zurrmittel
  • Seit 2009 freier Sachverständiger für Ladungssicherung
  • Mitglied des VDI, Fachausschuss FA308.2 „Ladungssicherung“
  • Mitglied des VDI, Richtlinienausschuss RA 2700 „Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen – Überarbeitung“
  • Mitglied des VDI, Richtlinienausschuss RA 2700 Bl 9 „Ladungssicherung von hartgewickelten Papierrollen“
  • Mitglied im „Arbeitskreis Ladungssicherung“ des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
  • Mitglied im Spiegelausschuss des Deutschen Instituts für Normung (DIN)
  • Seit 2017 Träger der BGL-Ehrennadel in Gold (Verleihung durch Klaus-Peter Röskes anlässlich der letzten Großkontrolle seiner Polizei-Laufbahn)
  • DVR zertifizierter Moderator im Fuhrparkprogramm Ladungssicherung
  • VDI registrierter Ausbilder für Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen gemäß Richtlinie VDI 2700 Blatt 1
  • Fachberichtsautor, u.a. von 1999 bis 2016: 165 Fachartikel in der BERUFSKRAFTFAHRER-Zeitung
  • Fachbuchautor
  • Eigenes, sehr erfolgreiches Schulungsunternehmen: ALS Seminare und Service GmbH – Sicherheit für den Güterkraftverkehr

Mitglied u.a. in folgenden Vereinen/Verbänden:

  • BVFS             Bundesverband Freier Sachverständiger e.V.
  • EUMOS          European Safe Logistics Association
  • KSLK             Königsberger Ladungssicherungskreis e.V.
  • VdM              Verband der Motorjournalisten e.V.
  • Greenpeace e.V.       
  • Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

12 + drei =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...