- Anzeige -

MAN Truck & Bus: Traum-Lkw für den bundesweit besten Auszubildenden

  • Einer der ersten MAN Individual Lion S geht an Patrick Jost von der Spedition Bode.
  • Patrick Jost bestand seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer als bundesweit bester Absolvent.
  • Carbon-Optik und rote Akzente des Individual Lion S betonen die markante Formgebung der neuen Truck Baureihe.

Anfang des Jahres stellte MAN Truck & Bus das Fernverkehrsflaggschiff MAN Individual Lion S vor. Nun wurde einer der ersten Exemplare an die Spedition Bode aus Reinfeld übergeben.

Zukünftig gefahren wird der Alpha-Löwe von Patrick Jost. Der 22-Jährige hatte im letzten Jahr als bundesweit bester Absolvent seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer abgeschlossen und mit ingesamt 100 von 100 zu erreichenden Punkten eine echte Glanzleistung erbracht. Diese wollte Kai Bode, der die Spedition Bode bereits in dritter Generation führt, mit dem schicken neuen Truck aus dem Hause MAN belohnen: „Wir sind wirklich sehr stolz, dass wir Patrick als absoluten Ausnahme-Auszubildenden bei uns im Team haben und uns die große Überraschung mit diesem Individual Lion S gelungen ist“.

Patrick Jost selbst, der schon von Kindesbeinen an großer MAN Fan ist und bereits als kleiner Junge mit seinem Vater auf Tour ging, war überwältigt: „Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich freue. Jetzt habe ich nicht nur einen Top-Arbeitgeber, einen super Job, sondern auch einen absoluten Traum-Lkw!“

MAN Truck & Bus Deutschland schenkte dem Spitzen-Absolventen eine fünfjährige Mitgliedschaft im MAN Fahrerclub Trucker’s World. „Unsere Branche erfährt gegenwärtig einen enormen Mangel an Berufskraftfahrern. Umso mehr freut es uns, wenn es so vielversprechende junge Talente wie Patrick gibt, die dafür sorgen, dass auch in Zukunft gut ausgebildete Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer auf unseren Straßen unterwegs sind“, sagte Christoph Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH.

Über den MAN TGX Individual Lion S:

Von außen überzeugt der MAN TGX Individual Lion S mit einem edlen Kühlerdesign sowie Chromleisten, einem Dachbügel mit LED Lampen sowie Front- und Seitenbügel aus Edelstahl, schwarzes Raddesign und die exklusive Sonnenblende von MAN Individual betonen das kraftvolle Äußere.

Die Exklusivität des Außendesigns findet umfangreiche Entsprechungen im Interieur und unterstreicht den sportlichen und dynamischen Charakter des MAN TGX Individual Lion S.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

achtzehn − 4 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...