MAN Truck & Bus: EcoLife 2 für Stadt- und Überlandbusse

  • Neue Generation Automatikgetriebe EcoLife 2 startet bei MAN Stadt- und Überlandbussen.
  • Reisebusse der Typen MAN Lion’s Coach, NEOPLAN Tourliner und NEOPLAN Cityliner werden in Form der EcoLife 2 Coach Variante zeitnah folgen.
  • Deutliche Effizienzvorteile durch Hardwareoptimierung und Downspeeding.
  • EcoLife 2 mit positiver Wirkung auf das MAN EfficientHybrid- System mit Stopp-Start-Automatik.

Sie gehören seit langem zum Standardrepertoire der allermeisten Stadtbusse und erobern zudem immer häufiger das Segment der Überland- und seit 2017 sogar das der Reisebusse:

Hocheffiziente Wandler-Automatikgetriebe, die den Fahrer bei seiner anstrengenden Arbeit maximal entlasten, die hochentwickelte Antriebstechnik optimal schonen und zudem den Kraftstoffverbrauch je nach Einsatzgebiet optimal senken.

Erst mit dem Launch der neuen Stadtbusgeneration ging MAN Efficient Hybrid mit Stopp-Start-Funktion für alle Lion’s City Modelle mit Diesel- und Gasantrieb an den Start.

Die Kunden-Vorteile von EcoLife 2 auf einen Blick:

  • Senkung des Kraftstoffverbrauchs gegenüber dem Vorgängergetriebe durch reduzierte Schleppverluste, modifizierten Radsatz mit größerer Spreizung und längere Endübersetzungen.
  • Konsequente Senkung der Motordrehzahlen durch neue Übersetzungen, verbesserte TopoDyn Life-Schaltsteuerung und verbessertem Torsionsdämpfer mit abgesenktem Geräuschniveau.
  • Optimierter Retardereinsatz mittels durchgehender Ansteuerung bis zum Stillstand im Schubbetrieb mit Nullförderung.
  • Verbesserte Schaltqualität in allen Fahrsituationen entlastet den Fahrer und erhöht den Fahrkomfort sowie die Langlebigkeit des Antriebsstrangs.
  • Steigerung der Zuverlässigkeit und Servicefreundlichkeit durch erhöhte Robustheit der Bauteile mit individuell erweiterbaren Ölwechselintervallen über die bisher gültigen 180.000 Kilometer hinaus.
  • Optimierung der Stopp-Start-Automatik für Stadtbusse mit Verlängerung der Rekuperationsphasen bei MAN EfficientHybrid-Varianten.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

eins + dreizehn =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Mercedes-Benz Trucks: Zukunfts-Lkw im Praxiseinsatz

Bis zum Jahr 2030 möchte Mercedes-Benz Trucks in Europa mehr elektrische Lkw verkaufen als nichtelektrische. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg wurde im Herbst...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 1

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In...

ADR/GGVSEB/GGAV/RSEB: Gefahrgut-Update

Das Gefahrgutrecht für den Straßenverkehr ändert sich im Rhythmus von 2 Jahren. Folgende Vorschriften und Richtlinien sind u.a. von diesem regelmäßigen Wandel betroffen: ADR...

Leichte Zurrsysteme: Was heißt „In Anlehnung an die Norm“?

Darf man Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwenden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise...

Praktische Hilfsmittel: Ladung einfacher sichern

Bei vielen Transporten unterscheidet sich die Ladung im Gewicht, in den Abmessungen oder besitzt besondere Eigenschaften. Folglich sind die Sicherungsmaßnahmen auf das jeweilige Ladegut...

Goldhofer / Schwandner: Windkraftanlagen-Komponenten sicher und wirtschaftlich befördern

Windkraftanlagen der neuen Generation werden immer größer, denn die Energiegewinnung aus Wind ist ein Erfolgsmodell. Um die zunehmend schwereren und längeren Bauteile zügig und...

Fliegl: Großes Volumen bei geringem Gewicht

Auf der Auftragskarte ist es extra dick vermerkt: Das Fahrzeug muss besonders leicht sein! Und Fliegl liefert, wie bestellt. Schon seit vier Jahren ist...