MAN Truck & Bus: Ausgezeichnete Betriebsanleitung

Der „tekom-Dokupreis 2020“ für die Betriebsanleitung der neuen MAN Truckgeneration bestätigt die Zielsetzung von „Simplifying Business“, also den Fahrer in seiner Aufgabe maximal zu unterstützen.

  • Verliehen von der „tekom“, dem weltgrößten Fach- und Berufsverband für technische Kommunikation
  • Eine weitere Auszeichnung für die neue MAN Truckgeneration, dessen MAN TGX der „Truck of the Year 2021“ ist

Oft liegt sie kaum beachtet in einer Schublade im Armaturenbrett. Dabei müsste sie mit ihren 714 Seiten im Format DIN A5 quer, etwa vier Zentimeter Dicke und einem Gewicht von 540 Gramm doch auffallen.

Die Betriebsanleitung, die MAN mit jedem neuen TGX ausliefert, wird ab Frühjahr 2021 das Logo des Verbandes tekom tragen. Denn MAN erhielt eine renommierte Auszeichnung des Fachverbandes für diese Betriebsanleitung.

Die Betriebsanleitung gehört gesetzlich gefordert zum Lieferumfang eines Lkw. Und wenn man sie zur Hand nimmt, dann ist es meistens ein Notfall, bei dem man schnell die Lösung benötigt. Sei es, dass man die Frontklappe öffnen will, den Einfüllstutzen zum Nachfüllen vom Scheibenwaschwasser sucht oder man die Aktivierung vom Tagfahrlicht nachschlagen möchte. Da helfen eine gut strukturierte Inhaltsübersicht sowie das Stichwortverzeichnis. Von dort aus geht es mit einem Farbcode zum gesuchten Kapitel. Diese leichte Orientierung führt die „Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. tekom“ in ihrer Bewertung als einen der Gründe auf, warum sie der MAN Betriebsanleitung für die neue Baureihe MAN TGX den „tekom-Dokupreis 2020“ verlieh. Die „tekom“ ist der weltweit größte Fach- und Berufsverband für Technische Kommunikation mit rund 9.500 Mitgliedern.

Die tekom-Gutachter haben nicht nur geblättert und gelesen, sie haben praxisgerecht den Umschlag mit einigen Wassertropfen benetzt. Schließlich kann es passieren, dass der Fahrer bei Regen mit dem Buch in der Hand vor seinem Lkw steht. Ihr Fazit: „Der Umschlag scheint beim Testen wasserresistent.“ Viel wichtiger ist es jedoch: Text und Abbildungen sollten wirklich helfen. Dafür setzten sich die beiden Bewerter der tekom, die von Lkw keine Ahnung haben und somit nichts als Selbstverständlichkeit hinnehmen, ins Fahrzeug und verglichen es mit der Dokumentation. „Prägnant, korrekt, exakt“, lautete das Urteil.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neun + 17 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Mercedes-Benz Trucks: Zukunfts-Lkw im Praxiseinsatz

Bis zum Jahr 2030 möchte Mercedes-Benz Trucks in Europa mehr elektrische Lkw verkaufen als nichtelektrische. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg wurde im Herbst...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 1

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In...

ADR/GGVSEB/GGAV/RSEB: Gefahrgut-Update

Das Gefahrgutrecht für den Straßenverkehr ändert sich im Rhythmus von 2 Jahren. Folgende Vorschriften und Richtlinien sind u.a. von diesem regelmäßigen Wandel betroffen: ADR...

Leichte Zurrsysteme: Was heißt „In Anlehnung an die Norm“?

Darf man Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwenden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise...

Praktische Hilfsmittel: Ladung einfacher sichern

Bei vielen Transporten unterscheidet sich die Ladung im Gewicht, in den Abmessungen oder besitzt besondere Eigenschaften. Folglich sind die Sicherungsmaßnahmen auf das jeweilige Ladegut...

Goldhofer / Schwandner: Windkraftanlagen-Komponenten sicher und wirtschaftlich befördern

Windkraftanlagen der neuen Generation werden immer größer, denn die Energiegewinnung aus Wind ist ein Erfolgsmodell. Um die zunehmend schwereren und längeren Bauteile zügig und...

Fliegl: Großes Volumen bei geringem Gewicht

Auf der Auftragskarte ist es extra dick vermerkt: Das Fahrzeug muss besonders leicht sein! Und Fliegl liefert, wie bestellt. Schon seit vier Jahren ist...