KRAUSE: Sicheres Arbeiten in der Höhe

Für Wartungs- oder Reparaturarbeiten wird täglich sicherer Zugang zu Nutzfahrzeugen benötigt, sei es in Form von Dacharbeitsständen, Treppen oder Sondergerüsten. Mit der Tankwagenleiter und dem Original KRAUSE Eisfrei-Gerüst-System hat das hessische Traditionsunternehmen u. a. zwei Produkte auf dem Markt, die auf Autohöfen, in Werkstätten oder Betriebshöfen täglich zum Einsatz kommen. Sie entsprechen sämtlichen Anforderungen in punkto Arbeitssicherheit, Ergonomie und Flexibilität.

Die Tankwagenleiter

Die freistehende, verfahrbare Tankwagenleiter vereint alle nötigen Funktionen, um sicher und ergonomisch Bedienungs- und Kontrollarbeiten an Tank- und Kesselwagen sowie Aufliegern oder Silowagen durchzuführen.

Je nach vorhandenem Untergrund stehen zwei unterschiedliche Bereifungen zur Wahl: Standard- Kunststoffrollen für ein leichtes Verfahren auf ebenem Belag oder Vollgummi-Bereifung für das Bewegen auf unebenem Untergrund. Selbst ein Überfahren von eingebetteten Gleisen ist hiermit möglich.

Die Fußspindel erlaubt eine Höhenanpassung des Fahrwerks und lässt die Tankwagenleiter selbst auf unebenen Untergründen lotrecht und sicher stehen. Bei der Vollgummi-Bereifung ist diese bereits im Lieferumfang enthalten.

Sicherer Zugang zu Dachflächen von Nutzfahrzeugen bei jeder Witterung

Unterschiedliche Einsätze an Nutzfahrzeugen erfordern entsprechende Lösungen. Beispielsweise sammeln sich im Herbst und Winter vermehrt Schmutz und Eis auf den Dächern und Planen großer Fahrzeuge und verursachen beim Herabfallen viele Unfälle im Straßenverkehr.

Neben dem Unfallrisiko setzen sich Fahrzeugführer und -halter auch einem Haftungsrisiko aus, da sie in der Verantwortung stehen, das Dach ihres Fahrzeugs ordnungsgemäß zu reinigen.

Mit dem Eisfrei-Gerüst-System von KRAUSE ist dies, genau wie täglich anfallende Reinigungsund Wartungsarbeiten, ganzjährig möglich. Das TÜV-geprüfte Gerüst ist individuell in 3 m Schritten in der Länge erweiterbar und kann so an jedes Nutzfahrzeug flexibel angepasst werden.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

14 + sechzehn =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE 2022

Mehr als 200 Aussteller geben einen konzentrierten Überblick an Fahrzeugen, Anlagen und Maschinen für die Bau- und Umweltbranche. Auch die Hendrisch-Medien GmbH stellt in Karlsruhe...

DEKRA: Neues Compliance-Paket

Rechtlich abgesichert: Führerscheinkontrolle und Auslesen von Fahrerkarten DEKRA bietet einen neuen Komplettservice für die Transportund Logistikbranche an: Mit dem Compliance-Paket erfüllen Fuhrparkverantwortliche ihre Pflichten, was...

Neuer BAG-Flyer: Kabotageregelungen 2022

Seit dem 21.02.2022 bzw. ab dem 21.05.2022 gelten im Bereich der Kabotage neu hinzugekommene Regeln. Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat dazu einen neuen...

MAN Truck & Bus: Exklusiver MAN TGE Individual Lion S

Edle Designelemente: Schwarze Felgen, roter Bremssattel, Edelstahlblende, Ledersitze mit gesticktem Löwen. Die neue Highend-Ausstattungslinie des MAN TGE besticht durch exklusives, sportliches Design und ist europaweit...

Ford: Rein elektrischer E-Transit

E-Transit startet als Kastenwagen mit Einzel- oder Doppelkabine und als Fahrgestell.Ford Pro: Neues weltweites Vertriebs- und Serviceangebot des Konzerns.Elektromotor mit 1-Gang-Automatikgetriebe treibt in den...

KEP-Dienste: KEP-Transporte richtig sichern

Zusteller von Kurier-, Express-, Paket-Diensten (KEP) stehen unter ständigem Zeitdruck. Kurierfahrer sind aber auch körperlich belastet, etwa durch das Sortieren von Sendungen im Verteilzentrum,...

Gefahrgut-Beförderung: „Das kann man doch einfach so fahren!“

Diese Aussage ist in der Praxis in manchen Betrieben durchaus geläufig. Doch worauf bezieht sich diese Aussage und von welchen Personen wird sie geäußert?...