Garmin: Trucker-Navi mit eingebauter Dashcam

Mit der dē­zlCam LGV710 erweitert Garmin sein aktuelles Port­folio an spezifischen Lkw­Navigationsgeräten um ein Modell mit integrierter Kamera. Diese fungiert als klassische Dashcam und steuert zusätzliche Sicherheitsfeatures wie Fahrspurassistent und Kollisionswarner bei.

Navigation und Routenplanung für Profis

Die kürzlich vorgestellte dēzl LGV-Navigationsgeräteserie für Berufskraftfahrer wird mit der dēzlCam LGV710 um ein besonderes Modell ergänzt. Es basiert auf dem 7-Zoll Navi LGV710 und bringt all dessen Lkw-spezifische Navigationsfeatures mit. Als Highlight ist zusätzlich eine HD-Kamera verbaut, die das Verkehrsgeschehen stets im Blick hat und im Falle eines Falles Augenzeugenvideos liefert. Durch den permanenten Blick auf die Straße ist die Kamera in der Lage, vor gefährlichen Situationen, wie dem Verlassen der Fahrspur oder zu geringem Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen zu warnen. Diese Funktionen, kombiniert mit den Lkw-spezifischen Navigationsmöglichkeiten, sorgen für ein Plus an Sicherheit.

  • 7 Zoll-Lkw-Navi mit fahrzeugspezifischer Routenführung, Europakarte mit 46 Ländern, inklusive Updates und Umweltzonen
  • NEU: Integrierte HD-Kamera (1080p, 140 Grad Weitwinkel)
  • NEU: Dashcam-Funktion (automatisches Speichern bei Ereignissen) mit App-Anbindung und Online-Speicher
  • NEU: Kamerabasierte Warnungen bei Verlassen der Fahrspur oder vor Kollisionen
  • Ankunftsplanung mit BirdsEye-Satellitenbildern für eine schnelle Orientierung am Zielort
  • Routenplanung mit Integration von Umweltzonen Verkehrsinformationen (bei MT-D auch ohne App), Wetterdaten und Kraftstoffpreise in Echtzeit
  • Truck Parking Europe-Daten zu verfügbaren Lkw-Parkplätzen. Einfache Pausenplanung, Fahrerassistenz und erweiterte Routenplanung
  • Sprachassistenz, Smart Notifications und Bluetooth-Freisprechfunktion
  • Kompatibel mit Garmin Rückfahrkameras (De-minimis gefördert)
  • Erweiterbar mit Garmin dēzl Headsets und Instinct 2 – dēzl Edition

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neunzehn − 2 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

BKF.eXpert: Fortbildungen für Referenten

Ausbilder und Ausbilderinnen in der Berufskraftfahrerqualifikation müssen Fortbildungen nachweisen.Diese Fortbildungspflicht ist bereits seit der Änderung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes(BKrFQG) vom 13.12.2016 festgeschrieben.BKF.eXpert führt mit großem Erfolg...

Volvo Trucks: Biogas-Lkw für die Langstrecke

Volvo Trucks bringt jetzt einen neuen, leistungsstarken Lkw mit Gasantrieb auf den Markt, der auch mit verflüssigtem Biogas betrieben werden kann. Der neue Lkw...

Daimler Truck: Mit Wasserstoff-Lkw über den Brenner

Auf dem Weg zum emissionsfreien Transport der Zukunft sind Brennstoffzellen-Prototypen des Mercedes-Benz GenH2 Truck bereits seit 2021 im intensiven Testeinsatz. Auf der IAA TRANSPORTATION...

ADAC Truckservice Pannenratgeber: E-Nutzfahrzeuge sicher bergen

Hat ein Lkw mit elektrischem Antrieb einen Unfall, müssen Pannenhelfer und Bergungskräfte besonders wachsam sein. Denn es besteht die Gefahr, dass der Akku Feuer...

KrFArbZG: Selbständige Kraftfahrer

Der akute Fahrermangel in den Transportunternehmen, der sich nach Meinung der Fachverbände in Deutschland noch verschärfen wird, ruft verstärkt den selbständigen Kraftfahrer auf den...

Daimler Buses: Expert-Handling-Training von Omniplus

Damit Busfahrer von Setra TopClass und ComfortClass-Reisebussen das gesamte Potenzial der technischen Systeme voll ausnutzen können, empfiehlt sich das Expert- Handling-Training der Servicemarke Omniplus...

Remondis Rheinland: Eigene Fahrschule „REDRIVE“

Die Remondis GmbH Rheinland hat mit der Gründung der REDRIVE GmbH den konsequenten Weg der Steigerung der Ausund Weiterbildung von Kraftfahrern weiterverfolgt. Die Gründung der...