- Anzeige -

Der neue IVECO Daily: Smarte Vielfalt

Mit der neuen Daily-Air-Pro-Reihe beschreitet IVECO neue Wege. Sie hat eine intelligente pneumatische Luftfederung mit einer elektronischen Steuerung, die den Fahrkomfort erhöht, den Fahrer und die Ladung schützt und sich an die Anforderungen des Einsatzes anpasst.

Der neue Daily stellt die Konnektivität und Zusammenarbeit auf die nächste Stufe. Denn der neue Sprachbegleiter IVECO Driver Pal ermöglicht es dem Fahrer, über Amazon Alexa mit dem Fahrzeug und mit der Fahrer-Community zu interagieren und so ein sicheres, stressfreies und komfortables Fahrerlebnis zu genießen.

Die hochmoderne Motorentechnologie und das Abgasnachbehandlungssystem gewährleisten die vollständige Einhaltung von Euro 6/D final und Euro VI/E unter realen Bedingungen und ein Leben lang (Konformitätsfaktor = 1). Der optimierte 2,3-Liter- Motor spart bis zu sechs Prozent Kraftstoff im Vergleich zum Vorgängermodell und steigert die Einsatzflexibilität des Daily mit bis zu 15 Prozent mehr Drehmoment für anspruchsvolle Einsätze.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der neue Daily soll in einem Jahr auf den Markt kommen. Thomas Hilse, IVECO Brand President, sagt: „Mit dem neuen Daily sind wir ganz nach dem Motto ‚go smart‘ bereit, die nächste Stufe zu erklimmen. Sein Innovationsgrad sucht auf dem Markt seinesgleichen. Er bietet erstklassigen Komfort und Sicherheit, außergewöhnliche Flexibilität und Einsatzorientierung zusammen mit einer erheblichen Reduzierung der Gesamtbetriebskosten und einem ständig wachsenden Portfolio an IVECO ON-Services.“

Intelligente AIR-PRO-Luftfederung

Der neue Daily verfügt über die AIR-PRO-Luftfederung, die sich kontinuierlich an die Einsatzbedingungen anpasst, um eine laufruhige und sichere Fahrt für Fahrer und Ladung zu gewährleisten. Die exklusive AIR-PRO-Continuous- Damping-Control(CDC)-Einheit berechnet alle 10 Millisekunden den idealen Druck auf jeden Stoßdämpfer, um die beste dynamische Reaktion zu liefern. Die AIR-PRO-Luftfederung passt sich der Fahrzeugbeladung an und reduziert den Neigungswinkel in Kurven um 30 Prozent. Sie macht Be- und Entladevorgänge einfach und effizient, indem sie die Ladehöhe in weniger als 10 Sekunden einstellt. Eine Memory-Funktion ermöglicht dem Benutzer zudem, häufig genutzte Ladehöhen zu speichern, was das Be- und Entladen noch einfacher macht.

IVECO Driver Pal über Amazon

Wie auch der neue IVECO S-WAY ist der neue Daily mit dem IVECO Driver Pal ausgestattet, dem digitalen Sprachbegleiter. Er ermöglicht dem Fahrer, per Sprachbefehl über Amazon Alexa mit seinem Fahrzeug und der Fahrer-Community zu interagieren und auf die vernetzten Dienste von IVECO zuzugreifen. Der IVECO Driver Pal bietet zwei geniale, mit Amazon Web Service und dem Alexa Auto Team entwickelte Skills. Einer davon ist der MYIVECO-Skill. Dieser ermöglicht dem Fahrer, den Zustand des Fahrzeugs zu überprüfen, das Navigationssystem einzustellen und zu verwalten, bei Bedarf Hilfe anzufordern und um Tipps zum Fahrstil zu bitten, um Kraftstoff zu sparen und sicher zu fahren. Der IVECO Driver Pal ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die IVECO ON Connected Services, die entwickelt wurden, um das Geschäft der Kunden proaktiv und effektiv zu unterstützen. Der zweite exklusive Skill, der MYCOMMUNITY-Skill, bringt Fahrer in Kontakt mit der Fahrer-Community. Sie können Ratschläge austauschen und um Hilfe bitten, um ungeplante Stopps und Verspätungen durch Informationen über Staus und andere Störungen zu vermeiden. Die automatische Übersetzung überwindet die Sprachbarriere.

Neues Schaltgetriebe

Der neue Daily verfügt über ein neues 6-Gang- Schaltgetriebe, das auch zu den niedrigeren Gesamtbetriebskosten (TCO) beiträgt. Es ermöglicht, den 2,3-Liter-Motor mit derselben Kupplung wie beim 3,0-Liter-Motor zu kombinieren. Das steigert die Belastbarkeit bei anspruchsvollen Einsätzen und erhöht die Lebensdauer um bis zu 18 Prozent. Das neue Getriebe erfordert keinen Ölwechsel mehr, da das Wartungsintervall auf 350.000 Kilometer verlängert wurde, was zu einer weiteren Reduzierung der Wartungs- und Reparaturkosten um bis zu vier Prozent führt.

Komfort für den Fahrer

Neue Memory-Schaum-Sitze passen sich dem Fahrer an und bieten höchsten Komfort. Der Schaum passt sich dem Körper an, verteilt das Gewicht gleichmäßig und reduziert Druckspitzen um bis zu 30 Prozent. Dies führt zu höchstem Komfort und schützt vor Rückenschmerzen.

Eindrucksvolle Motorenpalette

Mit seiner umfangreichen Motorenpalette bleibt der neue Daily seinem Ruf der Einsatzflexibilität treu. Er erfüllt die Euro 6/D final und Euro VI/E Normen und erreicht den Konformitätsfaktor 1 (CF = 1) vor Inkrafttreten der Vorschriften.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

fünf − eins =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Arbeitssicherheit: Sicher rangieren und verladen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung registrierte für die Bereiche Betrieblicher Transport und Verladung im Jahr 2020 bundesweit an die 206.000 meldepflichtige und weitere 86 tödliche...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht–Teil 3

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In dieser...

Ford Trucks auf der IAA TRANSPORTATION: Zukunftsstrategie „Generation – F“

„Loading the Future“ – unter dieses Motto stellte Ford Trucks seinen Auftritt auf der IAA TRANSPORTATION 2022. Das Team von F-Trucks Deutschland war auf...

Mercedes-Benz Trucks: Nachhaltiger Bauverkehr

Mercedes-Benz Trucks präsentiert rein batterie-elektrische Lkw für Bauanwendungen auf der Branchen-Weltleitmesse bauma in München. Ausgewählte Fahrzeuge mit Dieselantrieb für nachhaltigen und sicheren Bauverkehr. Auf der diesjährigen...

DAF XDC und XFC: Baufahrzeuge der neuen Generation

DAF stellt auf der Bauma die neue Generation seiner Baufahrzeuge vor. Der neue DAF XDC und XFC sollen Maßstäbe in Bezug auf Effizienz, Sicherheit...

MAN Truck & Bus: Erste Testfahrten des neuen MAN eTrucks

Der Großserien eTruck von MAN wurde erstmals auf der IAA TRANSPORTATION vor großem Publikum vorgestellt. Der MAN eTruck macht bedeutende Schritte in Richtung Zukunft: Mit...

Mercedes-Benz: Mit 40 Tonnen-eActros-Sattelzug über den Arlbergpass

Mercedes-Benz eActros 300 als Sattelzugmaschine absolviert erfolgreich Tests in den Tiroler Bergen.Teststrecke von 111 Kilometern über Bludenz, Stuben, St. Anton und Lech inklusive dem...