- Anzeige -

UTA Edenred: HVO-Angebot an Tankstellen

UTA Edenred bietet seinen Kunden auch den Bezug von HVO 100 an. Der umweltfreundliche synthetische Dieselkraftstoff ist derzeit bereits an sechs UTA Akzeptanzstellen in Deutschland verfügbar, weitere Stationen sollen folgen. UTA Kunden erhalten HVO 100 aktuell an drei Stationen der Marke Zieglmeier im Großraum Ingolstadt, an zwei Wirtz-Tankstellen im Ruhrgebiet sowie an einer Station von bft an der A40, nahe Venlo an der deutsch-niederländischen Grenze.

HVO 100 ist derzeit ein viel diskutiertes Thema. Der Biokraftstoff aus hydriertem Pflanzenöl ermöglicht den klimafreundlichen Betrieb von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor und ist zudem besonders nachhaltig, da er aus Rückständen und Abfällen aus der Lebensmittelindustrie und Landwirtschaft erzeugt wird und diese so recycelt.

HVO 100 darf derzeit in Deutschland aus rechtlichen Gründen noch nicht an öffentlichen Tankstellen im freien Verkauf angeboten werden. Der Bezug in Kanistern oder Fässern ist jedoch möglich und auch der reguläre Verkauf an öffentlichen Tankstationen scheint bald realistisch, da die Bundesregierung bis Ende 2023 eine Änderung der Bundesemissionsschutzverordnung verabschieden könnte.

In anderen Ländern ist HVO 100 bereits ohne Restriktionen erhältlich und UTA Edenred hat bereits zahlreiche Akzeptanzstellen in ganz Europa im Netz. Aktuell bietet der Mobilitätsdienstleister seinen Kunden insgesamt 327 Stationen mit HVO 100 in elf europäischen Ländern: neben Deutschland in Österreich, den Niederlanden, Belgien sowie in den nordeuropäischen Ländern und den Baltenstaaten.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

sechzehn − 13 =

- Anzeige -
Anzeige: Regupol

Aktuelle Beiträge

Daimler Truck: eActros 600 im Fahrbericht

Aktuell und gerade im Hinblick auf die IAA Transportation ist es das große Thema:E-Mobilität im Straßengüterverkehr. Die Nutzfahrzeughersteller stehen in den Startlöchern. So auch...

SpanSet: Neue VDI-Richtlinie betrifft Zurrmittel, Radvorleger und Fahrzeug

Voraussichtlich am 1. September dieses Jahres tritt die überarbeitete VDI 2700 in Kraft. Die Richtlinie befasst sich mit der Ladungssicherung von Pkw und Lkw...

Daimler Truck: eActros 600 auf elektrischer Europatour

Die zwei E-Lkw der „eActros 600 European Testing Tour 2024“ von Mercedes-Benz Trucks haben nach 4.436 rein batterie-elektrisch zurückgelegten Kilometern und 12 Tagen ihr...

MAN Truck & Bus: Mit Diesel, Strom und Wasserstoff

Im Vorfeld zur IAA Transportation 2024 hat MAN Truck & Bus Anfang Juli einen Ausblick auf seinen Messe-Auftritt im September gegeben. Bei den Testfahrten...

BALM: Ausdehnung der Lkw-Maut auf Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen technisch zulässiger Gesamtmasse (tzGm)

Seit dem 1. Juli 2024 sind Fahrzeuge mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse (tzGm) von mehr als 3,5 Tonnen mautpflichtig. Artikel 2 des Dritten Gesetzes...

Ford Trucks: Neue F-Line-Serie vorgestellt

Rund 150 Journalisten, Kunden und Partner waren in den Hangar Event Airport in Crailsheim eingeladen, um die neuen Fahrzeuge in einem festlichen Rahmen kennenzulernen.F-Trucks...

Fahrpersonalrecht: Neue Regelungen für den Personengelegenheitsverkehr

Um den Besonderheiten des Personengelegenheitsverkehrs Rechnung zu tragen und eine größere Flexibilität bei der Planung von Fahrtunterbrechungen sowie Ruhezeiten von Fahrern zu ermöglichen, haben...