KCN: 1 x installieren, bei jedem Laden profitieren

Ob Spedition oder Paket-Zusteller: Der Zeitplan ist straff, die Fahrer haben es immer eilig. Was daher leider oft vernachlässigt wird, ist die korrekte Ladungssicherung. Und damit auch die Mitarbeitersicherheit. Dabei lassen sich diese Punkte durch die Installation eines rutschhemmenden Ladebodens ganz einfach entschärfen. Die KCN GmbH bietet dazu mehrere spezialisierte Varianten an.

Für Express- und Paketdienste

Ein speziell für den KEP-Bereich entwickelter Fahrzeugboden erleichtert Zustellern die Arbeit. Dank seiner vielen Vorteile wird der Fahrzeugboden von KCN (www.kcn.de) sowohl von den KEP-Diensten als auch von deren Mitarbeitenden geschätzt.

Der Boden mit gummiartiger Oberfläche behebt gleich mehrere der typischen Probleme beim Ausliefern:

  • Pakete rutschen beim Fahren oder Bremsen nicht mehr quer durch den Laderaum.
  • Schäden an der Verpackung oder am Inhalt werden vermieden – und damit auch Annahmeverweigerungen beim Empfänger.
  • Es fallen beim Öffnen des Transporters keine verrutschten Pakete auf die Straße.
  • Keine Bruch- und Verletzungsgefahr.

Mit einem Gleitreibbeiwert von bis zu μ = 0,8 erfüllt der Boden ohne zusätzlichen Aufwand wichtige Vorgaben der StVO in Punkto Ladungssicherung. Dort sind u.a. das Verhindern von Herumrollen, Verrutschen und Herabfallen der Ladung sowie vermeidbarer Lärm aufgeführt. Wichtig: Trotz ihrer hohen Gleitreibbeiwerte reißen die Böden weder Pakete noch andere Transportgüter auf.

Für Lkw, Trailer und Speditionen

KCN-Antirutschböden für Lkw oder Trailer. Sie sind die festinstallierte Alternative zu Antirutschmatten. Einmal angebracht, entfällt das risikobehaftete Auslegen von Antirutschmatten auf dem Boden. Für immer. Gefährliche Beladesituationen mit tonnenschweren Geräten und Gütern werden deutlich sicherer. Zusätzlich ist der Fahrzeugboden vor Verschleiß, Beschädigungen und Umwelteinflüssen geschützt. Sogar die meisten Chemikalien (inklusive Säuren) können dem Antirutschboden nichts anhaben. Das macht ihn auch für den Einsatz im Gefahrguttransport interessant:

  • Mehr Sicherheit für Mitarbeiter
  • Weniger LaSi-Aufwand, mehr Zeit für andere Tätigkeiten
  • Reibbeiwerte bis μ = 0,8
  • Fraunhofer und DEKRA zertifiziert nach VDI 2700, Blatt 14
  • De-minimis-förderfähig

Für Transporter und Pkw: EasyStops

EasyStops sind rutschhemmende Streifen, mit denen es kein Herumrutschen mehr von Ladung im Kofferraum gibt. Faltenfrei, individuell und schnell – die Ladungssicherung im Kleinformat.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

sechzehn + achtzehn =

- Anzeige -
Anzeige: SpanSet MaXafe

Aktuelle Beiträge

Daimler Truck: Premiere für den Actros L mit ProCabin

Mit futuristischem Fahrzeugdesign, optimierter Aerodynamik, vielen Komfort-Details, sparsamen Motoren, hoher Fahrdynamik und neuesten Assistenzsystemen soll der neue Actros L alles mitbringen, um bei Fuhrparkbetreibern...

Fahrpersonalrecht: Fahrtunterbrechungen, Ruhepausen, Pausen und Bereitschaftszeiten – Teil 2

Unter Bezugnahme auf den ersten Beitrag zum Thema Fahrtunterbrechungen, Ruhepausen, Pausen und Bereitschaftszeiten und deren rechtlicher Einordnung (siehe BERUFSKRAFTFAHRER-Zeitung Ausgabe 1-2/2024), wird die Thematik...

Volvo Trucks: FH Aero und 17-Liter-Motor für den FH 16

Die FH Lkw-Baureihe von Volvo wird mit dem FH Aero ergänzt. Dank einer aerodynamischen Formgebung und neuen Merkmalen ermöglicht der FH Aero eine besonders...

Meiller MHPS44.3-N: Kipper für Asphalt und Schüttgut

Die aktuellen Meiller-Muldenkipper wurden umfassend verbessert. Aufbau und Chassis sind deutlich robuster und gleichzeitig leichter als je zuvor. Auch beim Bedienkomfort und der Sicherheit...

DAF Trucks: Efficiency Champion

DAF bietet mit der neuen Efficiency Champions-Serie besonders wirtschaftliche und umweltfreundliche Lkw an. Für die Typen XD, XF, XG und XG+ wurde dafür eine...

Daimler Truck: Neue Assistenzsysteme für Vision Zero

Ab Juli 2024 müssen alle in der EU neu zugelassenen Lkw und Busse die Vorschriften der aktualisierten General Safety Regulation (GSR) erfüllen. Für neue...

F-Trucks Deutschland: Sondermodell F-MAX SELECT

Der neue F-MAX SELECT ist auf 400 Exemplare weltweit limitiert. Die Zugmaschine vereint edles Design mit technischer Premium-Ausrüstung. Eine Zugmaschine ist immer auch das Aushängeschild...