BG Verkehr: Sicherheitspass

Schulungen, Unterweisungen und Qualifikationen schnell und übersichtlich nachweisen – das ermöglicht der Sicherheitspass der BG Verkehr. Mitgliedsunternehmen können ihn nun in überarbeiteter Form kostenlos bestellen.

Welche Maschine dürfen Mitarbeitende führen, welche Fortbildungen haben sie abgeschlossen, welche weiteren Qualifikationen haben sie erworben? Zu diesen und anderen Fragen benötigen Mitarbeitende häufig vor allem dann Nachweise, wenn sie außerhalb des eigenen Unternehmens unterwegs sind.

Der kostenlos erhältliche Sicherheitspass der BG Verkehr bündelt all diese Informationen in einem handlichen Format. Mitarbeitende können so unkompliziert alle vorhandenen Qualifikationen und Schulungen sowie arbeitsmedizinische Untersuchungen und Impfungen nachweisen.

Der Pass sammelt alle relevanten Informationen und persönlichen Daten der Mitarbeitenden. Die Originaldokumente bleiben somit beim Arbeitgeber und müssen nicht mitgenommen werden. Das vereinfacht die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und den Austausch mit staatlichen Stellen.

Wichtig dabei: Der Pass ersetzt nicht die eigentlichen Dokumentationen und gesetzlichen Nachweise. Das Unternehmen selbst muss sich um die Pflege des Sicherheitspasses kümmern.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

5 × vier =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

BKF.eXpert: Fortbildungen für Referenten

Ausbilder und Ausbilderinnen in der Berufskraftfahrerqualifikation müssen Fortbildungen nachweisen.Diese Fortbildungspflicht ist bereits seit der Änderung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes(BKrFQG) vom 13.12.2016 festgeschrieben.BKF.eXpert führt mit großem Erfolg...

Volvo Trucks: Biogas-Lkw für die Langstrecke

Volvo Trucks bringt jetzt einen neuen, leistungsstarken Lkw mit Gasantrieb auf den Markt, der auch mit verflüssigtem Biogas betrieben werden kann. Der neue Lkw...

Daimler Truck: Mit Wasserstoff-Lkw über den Brenner

Auf dem Weg zum emissionsfreien Transport der Zukunft sind Brennstoffzellen-Prototypen des Mercedes-Benz GenH2 Truck bereits seit 2021 im intensiven Testeinsatz. Auf der IAA TRANSPORTATION...

ADAC Truckservice Pannenratgeber: E-Nutzfahrzeuge sicher bergen

Hat ein Lkw mit elektrischem Antrieb einen Unfall, müssen Pannenhelfer und Bergungskräfte besonders wachsam sein. Denn es besteht die Gefahr, dass der Akku Feuer...

KrFArbZG: Selbständige Kraftfahrer

Der akute Fahrermangel in den Transportunternehmen, der sich nach Meinung der Fachverbände in Deutschland noch verschärfen wird, ruft verstärkt den selbständigen Kraftfahrer auf den...

Daimler Buses: Expert-Handling-Training von Omniplus

Damit Busfahrer von Setra TopClass und ComfortClass-Reisebussen das gesamte Potenzial der technischen Systeme voll ausnutzen können, empfiehlt sich das Expert- Handling-Training der Servicemarke Omniplus...

Remondis Rheinland: Eigene Fahrschule „REDRIVE“

Die Remondis GmbH Rheinland hat mit der Gründung der REDRIVE GmbH den konsequenten Weg der Steigerung der Ausund Weiterbildung von Kraftfahrern weiterverfolgt. Die Gründung der...