MAN Truck & Bus: Der MAN Weihnachtstruck geht auf Tour

Gleich zwei festlich geschmückte und beleuchtete MAN TGX 18.510 gehen in diesem Jahr auf Weihnachtstour. Nach pandemiebedingter Pause unterstützt MAN Truck & Bus nun wieder den Weihnachtsmann. Bis Ende Dezember besuchen die beiden Lkw neben zahlreichen Kindergärten und Kindertagesstätten, Schulen, Vereinen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung auch diverse Weihnachtsveranstaltungen sowie MAN Servicestandorte in Süddeutschland.

Mit großer Fachkunde und viel Liebe zum Detail verwandelten die Auszubildenden der MAN-Lehrwerkstatt zwei goldene MAN TGX 18.510 samt Aufliegern in den traditionsreichen MAN Weihnachtstruck. Und auch das MAN-Logo im Kühlergrill strahlt in weihnachtlichem Glanz.

Modernste Technik für den MAN TGX-Weihnachtstruck

Damit der MAN Weihnachtstruck auch bei widrigen Wetter- und Straßenbedingungen in der Adventszeit sicher und pünktlich an seinen verschiedenen Zielen ankommt, verfügt der TGX über den zuschaltbaren Vorderachsantrieb MAN HydroDrive. Damit wird er auf Knopfdruck zum winterfesten Allradfahrzeug und Schnee und Eis können ihm so schnell nichts mehr anhaben.

Auch modernste Technik macht vor dem Weihnachtsschlitten nicht halt: So ist der MAN Weihnachtstruck mit dem neuen digitalen Spiegelersatzsystem MAN OptiView ausgestattet. Das Assistenzsystem macht tote Winkel auf Fahrer- und Beifahrersitz einsehbar und sorgt für mehr Sichtkomfort in schwierigen Fahrsituationen. Die Kombination mit der radarbasierten MAN Abbiegehilfe erhöht zudem die Sicherheit bei Abbiegevorgängen.

MAN-Auszubildende verwandeln Sattelzugmaschine und Auflieger mit Lichterketten in den leuchtenden Weihnachtstruck

Ende November übergaben die stolzen MAN Auszubildenden die beiden Weihnachtstrucks vor dem MAN Truck Forum in München an die Weihnachtsmänner und -frauen, die mit ihnen auf Tour gehen.

Als Überraschung für Groß und Klein haben die Sattelzüge natürlich auch die passende Weihnachtsfracht geladen: Feine Schoko-Nikolause gibt es für alle, die in diesem Jahr artig waren.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neunzehn + 5 =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

BKF.eXpert: Fortbildungen für Referenten

Ausbilder und Ausbilderinnen in der Berufskraftfahrerqualifikation müssen Fortbildungen nachweisen.Diese Fortbildungspflicht ist bereits seit der Änderung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes(BKrFQG) vom 13.12.2016 festgeschrieben.BKF.eXpert führt mit großem Erfolg...

Volvo Trucks: Biogas-Lkw für die Langstrecke

Volvo Trucks bringt jetzt einen neuen, leistungsstarken Lkw mit Gasantrieb auf den Markt, der auch mit verflüssigtem Biogas betrieben werden kann. Der neue Lkw...

Daimler Truck: Mit Wasserstoff-Lkw über den Brenner

Auf dem Weg zum emissionsfreien Transport der Zukunft sind Brennstoffzellen-Prototypen des Mercedes-Benz GenH2 Truck bereits seit 2021 im intensiven Testeinsatz. Auf der IAA TRANSPORTATION...

ADAC Truckservice Pannenratgeber: E-Nutzfahrzeuge sicher bergen

Hat ein Lkw mit elektrischem Antrieb einen Unfall, müssen Pannenhelfer und Bergungskräfte besonders wachsam sein. Denn es besteht die Gefahr, dass der Akku Feuer...

KrFArbZG: Selbständige Kraftfahrer

Der akute Fahrermangel in den Transportunternehmen, der sich nach Meinung der Fachverbände in Deutschland noch verschärfen wird, ruft verstärkt den selbständigen Kraftfahrer auf den...

Daimler Buses: Expert-Handling-Training von Omniplus

Damit Busfahrer von Setra TopClass und ComfortClass-Reisebussen das gesamte Potenzial der technischen Systeme voll ausnutzen können, empfiehlt sich das Expert- Handling-Training der Servicemarke Omniplus...

Remondis Rheinland: Eigene Fahrschule „REDRIVE“

Die Remondis GmbH Rheinland hat mit der Gründung der REDRIVE GmbH den konsequenten Weg der Steigerung der Ausund Weiterbildung von Kraftfahrern weiterverfolgt. Die Gründung der...