- Anzeige -

JOST: Starke Neuheiten

Live-Vorführungen des neuen automatischen Kupplungssystems KKS sowie innovative Neuheiten und bewährte Produkte zeigte Jost dem internationale Messepublikum auf der Solutrans in Lyon.

Besondere Highlights unter der Devise #futurenow waren neben dem KKS das Trailer Management System TRITRONIC sowie die zwangsgelenkte Achse ZGA mit dem elektronischen Lenksystem EF-S.

TRIDEC TRITRONIC: Trailer Management System mit Funkfernbedienung

Als Entwickler und Produzent von achs- und herstellerunabhängigen Lenksystemen bietet TRIDEC nicht nur mechanische, sondern auch hydraulische und elektronische Lenksysteme für Auflieger und Anhänger.

TRITRONIC ist ein Trailer Management System mit Funkfernbedienung für Schwerlasttransporter und ist eine Ergänzung zu den hydraulischen TRIDEC Lenk- und Federsystemen.

Es bietet die Möglichkeit mittels einer einzelnen leistungsfähigen Fernbedienung mehrere Funktionen am Auflieger, wie Nachlenkung, automatische Einspurung, Fahrhöhenregelung und viele weitere, zu bedienen. Bezüglich der Funktionalität, des Bedienkomforts und der Sicherheit soll TRITRONIC im Schwertransport eine bislang im Markt einzigartige Lösung bieten.

Zwangsgelenkte Achse JOST ZGA mit elektronischem Lenksystem EF-S von TRIDEC

Enge Betriebshöfe, verwinkelte Innenstädte und ein 16,5 m langer Sattelzug, der sicher gelenkt werden will – spätestens hier kommen herkömmliche Achsensysteme an ihre Grenzen und es bedarf des Einsatzes einer zwangsgelenkten Achse.

Die neue JOST ZGA überzeugt in unterschiedlichsten Anwendungsfällen und findet mit allen gängigen Lenksystem Anwendung, egal ob mechanisch, hydraulisch oder elektronisch. Außerdem bietet sie weitere hervorragende Leistungsmerkmale, zum Beispiel den geringen Lenkrollradius. Auf der Solutrans zeigte JOST die ZGA kombiniert mit dem elektronischen Lenksystem EF-S von TRIDEC. Hier können bis zu drei ZGA Achsschenkelachsen genutzt werden. Dabei bietet die EF-S Lenkung zwei Möglichkeiten zur Nachlenkung, nach der vorprogrammierten Lenkgeometrie und Parallellenkung, abhängig von der erforderlichen Wendigkeit.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

2 + 5 =

- Anzeige -
Anzeige: Regupol

Aktuelle Beiträge

Daimler Truck: eActros 600 im Fahrbericht

Aktuell und gerade im Hinblick auf die IAA Transportation ist es das große Thema:E-Mobilität im Straßengüterverkehr. Die Nutzfahrzeughersteller stehen in den Startlöchern. So auch...

SpanSet: Neue VDI-Richtlinie betrifft Zurrmittel, Radvorleger und Fahrzeug

Voraussichtlich am 1. September dieses Jahres tritt die überarbeitete VDI 2700 in Kraft. Die Richtlinie befasst sich mit der Ladungssicherung von Pkw und Lkw...

Daimler Truck: eActros 600 auf elektrischer Europatour

Die zwei E-Lkw der „eActros 600 European Testing Tour 2024“ von Mercedes-Benz Trucks haben nach 4.436 rein batterie-elektrisch zurückgelegten Kilometern und 12 Tagen ihr...

MAN Truck & Bus: Mit Diesel, Strom und Wasserstoff

Im Vorfeld zur IAA Transportation 2024 hat MAN Truck & Bus Anfang Juli einen Ausblick auf seinen Messe-Auftritt im September gegeben. Bei den Testfahrten...

BALM: Ausdehnung der Lkw-Maut auf Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen technisch zulässiger Gesamtmasse (tzGm)

Seit dem 1. Juli 2024 sind Fahrzeuge mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse (tzGm) von mehr als 3,5 Tonnen mautpflichtig. Artikel 2 des Dritten Gesetzes...

Ford Trucks: Neue F-Line-Serie vorgestellt

Rund 150 Journalisten, Kunden und Partner waren in den Hangar Event Airport in Crailsheim eingeladen, um die neuen Fahrzeuge in einem festlichen Rahmen kennenzulernen.F-Trucks...

Fahrpersonalrecht: Neue Regelungen für den Personengelegenheitsverkehr

Um den Besonderheiten des Personengelegenheitsverkehrs Rechnung zu tragen und eine größere Flexibilität bei der Planung von Fahrtunterbrechungen sowie Ruhezeiten von Fahrern zu ermöglichen, haben...