Ford F-MAX on Tour: Kennenlerntour durch Deutschland

Der deutsche Generalimporteur von Ford-Trucks, F-Trucks Deutschland GmbH mit Sitz in Crailsheim, hat für seine Kunden und Partner in diesem Jahr jede Menge Events geplant. Veranstaltungen, die zum Kennenlernen und gemeinsamem Dialog gedacht sind. Ganz nach dem Motto „F-MAX on Tour“ begeben sich die Ford-Trucks auf Deutschlandreise. Zahlreiche Partner haben sich diesem Motto angeschlossen und unterstützen F-Trucks mit interessanten Veranstaltungen.

Sehr gute Resonanz: Kennenlerntage bei der Firma Beständig

Das Familienunternehmen Beständig aus Gochsheim bei Schweinfurt ist seit März 2022 Händler und Servicepartner von F-Trucks Deutschland. Aus diesem Grund haben vom 28. bis 31. Mai 2022 die Kennenlerntage für Besucher im Raum Mainfranken stattgefunden. Kunden und Gäste von Beständig waren vom Produkt begeistert und die Möglichkeit zu Probefahrten wurde rege genutzt.

9. Juli 2022, Pliening bei München: Oldtimer-Nutzfahrzeug-Treffen

Ein weiterer Event von F-Trucks ist das Oldtimer-Nutzfahrzeug-Treffen am 9. Juli 2022 in Pliening bei München. Die Ebenhöh GmbH & Co. Kies- und Sandwerke KG hält an diesem Tag zahlreiche Überraschungen für ihre Gäste bereit. Neben der Ausstellung historischer Nutzfahrzeuge und Oldtimer stehen auch Rundfahrten mit Oldtimer-Feuerwehrfahrzeugen auf dem Programm.

15. bis 17. Juli, Nürburgring: Internationaler ADAC Truck Grand-Prix

Der spektakuläre Truck Grand-Prix am Nürburgring findet dieses Jahr vom 15.-17. Juli statt.

Ein ganzes Wochenende ist voll mit Festivalaktivitäten, atemberaubenden Rennen und allem, was Motorsport sonst noch zu bieten hat.

F-Trucks Deutschland ist einer der Aussteller und gewährt seinen Besuchern ganz individuelle Einblicke in die Truckszene. Gäste aus der ganzen Welt lassen sich diesen Event nicht entgehen. Diese und viele weitere Veranstaltungen sind von F-Trucks für 2022 geplant.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

5 × fünf =

- Anzeige -
Anzeige: KCN Antirutschboden

Aktuelle Beiträge

Mercedes-Benz Trucks: Zukunfts-Lkw im Praxiseinsatz

Bis zum Jahr 2030 möchte Mercedes-Benz Trucks in Europa mehr elektrische Lkw verkaufen als nichtelektrische. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg wurde im Herbst...

ADR 2023: Änderungen im Gefahrgutrecht – Teil 1

Im Rhythmus von 2 Jahren (alle ungeraden Jahre) werden die Vorschriften für die Beförderung von gefährlichen Gütern auf der Straße geändert beziehungsweise aktualisiert. In...

ADR/GGVSEB/GGAV/RSEB: Gefahrgut-Update

Das Gefahrgutrecht für den Straßenverkehr ändert sich im Rhythmus von 2 Jahren. Folgende Vorschriften und Richtlinien sind u.a. von diesem regelmäßigen Wandel betroffen: ADR...

Leichte Zurrsysteme: Was heißt „In Anlehnung an die Norm“?

Darf man Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwenden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise...

Praktische Hilfsmittel: Ladung einfacher sichern

Bei vielen Transporten unterscheidet sich die Ladung im Gewicht, in den Abmessungen oder besitzt besondere Eigenschaften. Folglich sind die Sicherungsmaßnahmen auf das jeweilige Ladegut...

Goldhofer / Schwandner: Windkraftanlagen-Komponenten sicher und wirtschaftlich befördern

Windkraftanlagen der neuen Generation werden immer größer, denn die Energiegewinnung aus Wind ist ein Erfolgsmodell. Um die zunehmend schwereren und längeren Bauteile zügig und...

Fliegl: Großes Volumen bei geringem Gewicht

Auf der Auftragskarte ist es extra dick vermerkt: Das Fahrzeug muss besonders leicht sein! Und Fliegl liefert, wie bestellt. Schon seit vier Jahren ist...