NUFAM 2023: Plattform für die Nutzfahrzeugbranche

Mehr als 400 Aussteller aus 23 Nationen, rund 24.000 Besucher an vier erfolgreichen Messetagen – das sind die Eckdaten der achten Ausgabe der NUFAM, die Ende September von der Messe Karlsruhe veranstaltet wurde.

Britta Wirtz, Chefin der Messe Karlsruhe: „Die NUFAM ist eine wertvolle Informations-, Präsentations- und Entscheidungsplattform.“

Die NUFAM hat sich weiter als wichtige Plattform für die Nutzfahrzeugbranche im Herzen Europas etabliert. „Die Messe Karlsruhe als Veranstalterin der NUFAM schuf erneut den Schauplatz für geballte Innovationskraft und nachhaltige sowie zukunftsweisende Technologien für die Nutzfahrzeugbranche.

Die NUFAM hat damit wieder einmal unterstrichen, wie wertvoll und unverzichtbar sie für die Transformation der Industrie ist. Sie hat sich weiter als Investitions- und Netzwerkplattform etabliert.“
Mit diesen Worten resümiert Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, die Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe.

Innovationen und Nachhaltigkeit im Fokus

Noch nie wurden so viele Premieren gezeigt wie auf der diesjährigen NUFAM. Die Aussteller wählten die Nutzfahrzeugmesse bewusst als Plattform für ihre Neuvorstellungen. Insbesondere in den Bereichen alternative Antriebe, Digitalisierung und Nachhaltigkeit präsentierten sie Fahrzeug- und Produktneuheiten.

NUFAM als Investitionsplattform

Rund drei Viertel der Messebesucher bewerteten die Veranstaltung als bedeutend für ihre Investitionsentscheidungen. Die Aussteller schätzen die NUFAM als Angebotsplattform. Sie stellen auf der NUFAM aus, weil sie hier auf Entscheider treffen.

Wichtiges Thema: Hilfsmittel zur Ladungssicherung

Themenauswahl nah an der Branche

Im Mittelpunkt der NUFAM standen alternative Antriebe. Mit dem neu geschaffenen Forum Ladeinfrastruktur wurde das Thema umfangreich beleuchtet. Elektroantriebe, Wasserstoffmotoren und die Erforschung synthetischer Kraftstoffe sowie der Umgang mit Förderprogrammen – dazu gab es fundierte und praxisnahe Informationen und auch Ausstellungsexponate.

Auch die zahlreichen Fachvorträge fanden großen Anklang beim Publikum. Es gab viel Zeit, die Fragen mit den Experten zu diskutieren.

Neue Technik wurde direkt am Fahrzeug erklärt.

Internationale Beteiligung

Die NUFAM 2023 war so international wie nie zuvor. Mit 23 vertretenen Nationen waren Unternehmen aus so vielen Staaten wie nie auf der Karlsruher Nutzfahrzeugmesse vertreten. Rund ein Sechstel aller NUFAM-Besucher nahmen einen Anfahrtsweg von über 300 Kilometern auf sich. Insgesamt waren 80 Prozent der Messe-Gäste Fachbesucher. Eine noch höhere Fachbesucherkonzentration zeigte sich an den Wochentagen, verbunden mit einem ebenfalls höheren Anfahrtsweg. Die Gäste reisten aus vierzehn europäischen Ländern nach Karlsruhe an – etwa aus Frankreich, Italien, den Niederlanden oder Dänemark.

Die Besucher der NUFAM kamen aus 14 Ländern.

Bestwerte bei der Zufriedenheit

Bei der Besucherzufriedenheit erreicht die NUFAM mit fast 95 Prozent bei den Top-3-Werten einen absoluten Höchstwert. Der Weiterempfehlungswert liegt bei rund 92 Prozent.

Bernadette Nemecz und Jochen Bortfeld aus dem Projektleitungsteam freuen sich über den großen Erfolg der NUFAM.

Für Jochen Bortfeld, Projektleiter der NUFAM, war die achte Ausgabe der Nutzfahrzeugmesse erneut ein voller Erfolg: „Wir sind stets nah an der Branche und wissen, was der Markt braucht. Dieses Konzept überzeugt und spiegelt sich in der Zufriedenheit unserer Aussteller wider. Ich freue mich schon auf die kommende Ausgabe der NUFAM.

Beate Frères, Bereichsleiterin Eigenmessen bei der Messe Karlsruhe zieht ein positives Fazit: „Die NUFAM 2023 war ein voller Erfolg. Möglich ist dies nur durch die intensive Zusammenarbeit mit unseren Ausstellern. Diese haben ein riesiges Engagement gezeigt und das gesamte Instrumentarium der Messe mit zahlreichen eigenen Presseveranstaltungen und der gesamten Marketing-Klaviatur genutzt. Dazu kommen die hervorragenden Standpräsentationen. Und ich freue mich, dass viele schon ihre Zusage für die kommende Nutzfahrzeugmesse in zwei Jahren gegeben haben.“ Unbedingt schon jetzt vormerken: Die nächste NUFAM findet vom 25. bis 28. September 2025 statt.

Empfohlene Artikel

Eine Antwort hinterlassen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3 + 2 =

Aktuelle Beiträge

MAN Truck & Bus: eTruck erfolgreich gestartet

Die „Limited Edition“ des Modelljahrs 2024 des ersten fernverkehrstauglichen Elektro-MAN ist etwas über drei Monate nach Verkaufsstart bereits fast ausverkauft. Es liegen schon 700 Bestellungen...

Volvo Trucks: Drei Antriebsalternativen

Volvo Trucks hat ein breites Spektrum an Nutzfahrzeugen in seinem Portfolio. Alle Modelle sind mit unterschiedlichen Antriebstechnologien erhältlich. Sei es beispielsweise der klassische Diesel...

Ladungssicherung: Welche Schulung ist sinnvoll?

Ladungssicherungsschulungen gibt es viele – sowohl als externe Schulung oder als Inhouse- Seminar. Man kann sie nach folgendem Raster einteilen: Das Tagesseminar mit einer...

Informationen der Polizei Münster: Gefahren bei winterlichen Verhältnissen

Winterliche Wetterverhältnisse ziehen sich bei uns in Deutschland oft noch bis in den späten März hinein. Doch gerade wer beruflich unterwegs ist, kann sich...

Daimler Truck: 25 Jahre Mercedes-Benz Atego

25jähriges Jubiläum für den Verteiler-Lkw mit Stern: 1998 präsentierte die damalige Daimler-Benz AG den Mercedes-Benz Atego, der nach insgesamt 14 Baujahren die Baureihe LK...

IVECO: Neuauflage des Eurocargo

Ein neu gestaltetes digitale Cockpit, neue Fahrerassistenz-Systeme und ein erweitertes Angebot an Varianten mit CNG-Antrieb sind die wichtigsten Merkmale des neuen Eurocargo. IVECO bietet mit...

Ford: Neuer Transit Courier

Der neue Transit Courier ist nicht nur im Design moderner gestaltet als sein Vorgänger, sondern er bietet auch deutlich mehr Platz. Das Ladevolumen des...